Zugangsdaten-Missbrauch verdoppelt sich

F5-Studie: Vorfälle mit Zugangsdaten seit 2016 verdoppelt. Credential Stuffing Report untersucht umfassend Missbrauch von Anmeldedaten. Die Anzahl der jährlichen Vorfälle im Zusammenhang mit Zugangsdaten hat sich von 2016 bis 2020 fast verdoppelt. Das zeigt der aktuelle Credential Stuffing Report von F5. Die umfangreichste Studie ihrer Art verzeichnete im gleichen Zeitraum einen Rückgang der Anzahl gestohlener Anmeldedaten um 46 Prozent. Die durchschnittliche Datenmenge sank von 63 Millionen Datensätzen im Jahr 2016 auf 17 Millionen im vergangenen Jahr. Die mittlere Größe stieg…

Mehr lesen

GermanEnglish