Lancom: Bester VPN-Anbieter im Professional User Rating 2022

B2B Cyber Security ShortNews

Beitrag teilen

Der deutsche Netzwerk- und Security-Hersteller LANCOM Systems bestätigt beim diesjährigen „Professional User Rating Security Solutions“ des Analystenhauses techconsult seine Spitzenposition. Zum sechsten Mal in Folge erhält LANCOM im Lösungsbereich Virtual Private Network (VPN) die Bestnoten der User und geht damit erneut als Spitzenreiter aus Deutschlands größter Anwenderstudie im Bereich IT-Security hervor.

Für die unabhängige Studie befragte techconsult im Oktober 2021 über 2.000 Anwendungsexperten von Security-Lösungen zu ihrer Zufriedenheit mit marktrelevanten Lösungen und deren Anbietern. Sowohl bei der Lösungs- als auch bei der Herstellerbewertung attestieren die User LANCOM in allen abgefragten Disziplinen Top-Leistungen. Bestnoten erhält das Unternehmen aus Würselen unter anderem für die Leistungsfähigkeit seiner VPN-Router, Gateways und Clients sowie deren Funktionsumfang. Auch in der Kategorie „Lösungsnutzen“ bescheinigen die Anwender LANCOM den Spitzenplatz, wenn es um die „Verringerung von Schäden aus Sicherheitsvorfällen“, „Effizienteres Arbeiten durch sichere Lösungen“ und die „Entlastung der IT-Abteilung“ geht.

Bester VPN-Anbieter für Unternehmen

techconsult Professional User Rating 2022: LANCOM zum sechsten Mal in Folge bester VPN-Anbieter (Bild: Lancom).

Bei der Herstellerbewertung erzielt LANCOM unter anderem in den Kategorien „Vertriebspartner“, „Preis- und Bezugsmodelle“ sowie „Service und Support“ die beste Bewertung unter allen evaluierten Anbietern. Auch in den Kategorien „Gesamtproduktportfolio“ und „Herstellerloyalität“ führen die Aachener das Kundenzufriedenheits-Ranking an: Anwender empfehlen die VPN-Lösungen von LANCOM uneingeschränkt weiter und würden sie jederzeit wieder kaufen.

LANCOM Gründer und Geschäftsführer Ralf Koenzen zeigt sich hocherfreut über die wiederholte Bestplatzierung: „Die Zufriedenheit unserer Anwender und Kunden ist für uns die höchste Auszeichnung und größte Motivation für das gesamte LANCOM Team. Netzwerksicherheit entscheidet heute mehr denn je über den Erfolg von Unternehmen. Wir sind stolz, mit unseren VPN-Routern, Gateways und Clients ‚Made in Germany‘ einen Beitrag für eine sichere, digital souveräne Netzwerkinfrastruktur zu leisten.“

Raphael Napieralski, verantwortlicher Analyst bei techconsult, fügt hinzu: „Der teils rasante Homeoffice-Ausbau im Zuge der Corona-Pandemie, hat die sichere Anbindung von Remote-Arbeitsplätzen an das Unternehmensnetzwerk zum Schlüssel für die Betriebskontinuität werden lassen. Dass sich LANCOM zum sechsten Mal in Folge über die Bestnoten der Anwender freuen darf, ist zweifelsohne ein beeindruckendes Ergebnis.“

Mehr bei Lancom-Systems.de

 


Über LANCOM Systems

Die LANCOM Systems GmbH ist führender europäischer Hersteller von Netzwerk- und Security-Lösungen für Wirtschaft und Verwaltung. Das Portfolio umfasst Hardware (WAN, LAN, WLAN, Firewalls), virtuelle Netzwerkkomponenten und Cloud-basierendes Software-defined Networking (SDN). Soft- und Hardware-Entwicklung sowie Fertigung finden hauptsächlich in Deutschland statt, ebenso wie das Hosting des Netzwerk-Managements. Besonderes Augenmerk gilt der Vertrauenswürdigkeit und Sicherheit. Das Unternehmen hat sich der Backdoor-Freiheit seiner Produkte verpflichtet und ist Träger des vom Bundeswirtschaftsministerium initiierten Qualitätszeichens „IT-Security Made in Germany“.


 

Passende Artikel zum Thema

Schutzlösungen für MacOS Sonoma im Test

Der große Test von Schutz-Software für Unternehmen und Einzelplatz-PCs für MacOS fand im AV-TEST-Labor erstmals unter der MacOS Version Sonoma ➡ Weiterlesen

BSI: Neue Studie zu Hardware-Trojaner 

Das BSI hat eine Studie veröffentlicht zu Manipulationsmöglichkeiten von Hardware in verteilten Fertigungsprozessen. Dabei geht es um versteckte Chips auf ➡ Weiterlesen

Intel schließt kritische und hochgefährliche Sicherheitslücken

Fast etwas unauffällig hat Intel viele Sicherheitslücken in seinen Produkten geschlossen. Mit dabei sind eine kritische Lücke mit dem CVSS-Wert ➡ Weiterlesen

BSI und Zero Day Initiative warnt vor kritischer Azure Schwachstelle  

Die Zero Day Initiative (ZDI) sammelt und verifiziert gemeldete Schwachstellen. Nun gibt es wohl eine kritische Schwachstelle in Azure mit dem ➡ Weiterlesen

Hoffnung für Unternehmen: FBI hat 7.000 LockBit Ransomware-Keys

Bereits im Februar und im Mai startete FBI, Europol und viele andere Behörden die Operationen gegen die Ransomware-Erpresser LockBit. Dabei ➡ Weiterlesen

Google-Leak: Datenbank belegt Datenpannen

Einem Journalist wurde eine Google-Datenbank zugespielt die tausende interne Datenpannen von 2013 bis 2018 enthalten und intern bei Google gelöst ➡ Weiterlesen

Keylogger stiehlt bei Exchange Servern Login-Daten

Das Incident Response Team des PT ESC hat einen neuartigen Keylogger in der Hauptseite eines Microsoft Exchange Servers entdeckt. Jeder ➡ Weiterlesen

Fluent Bit: Angriff auf Cloud-Dienste über Protokollierungs-Endpunkte

Tenable Research hat in Fluent Bit, einer Kernkomponente der Überwachungsinfrastruktur vieler Cloud-Dienste, eine kritische Sicherheitslücke namens „Linguistic Lumberjack“ entdeckt, die ➡ Weiterlesen