22. Februar 2022: Ransomware-Roundtable auf der Moonova

B2B Cyber Security ShortNews

Beitrag teilen

com! professional lädt ein zum Ransomware-Roundtable auf der Moonova am Dienstag, den 22. Februar 2022 ab 11:30 Uhr ein. Eine Expertenrunde gibt Tipps für eine Strategie gegen Ransomware-Angriffe. Die Teilnahme am Online-Roundtable und allen anderen Online-Vorträgen auf der Moonova ist kostenlos. 

Ransomware hat 2021 die Schlagzeilen beherrscht. Immer neue Beispiele wurden bekannt, in denen es Kriminelle geschafft haben, in Computersysteme einzudringen und dann Anwendungen lahmzulegen und Daten zu verschlüsseln, um Lösegeld zu erpressen. Die Spannbreite der Opfer reicht von großen Konzernen bis Pipeline-Betreibern, von Städten und Gemeinden bis Krankenhäusern. Keine Masche der Cyberkriminellen wächst Schätzungen von Experten wie Cybersecurity Ventures zufolge am schnellsten. 2021 sollen kriminelle Banden demnach weltweit 20 Milliarden Dollar an Lösegeldern kassiert haben. Hinzu kommen die Kosten für das Beheben der Folgekosten bei den Unternehmen. Für 2020 bezifferte der Industrieversicherer Allianz Global Corporate & Specialty (AGCS) sie schon auf über 100 Milliarden US-Dollar.

Expertenrunde zur Ransomware-Abwehr

Grund genug für com! professional auf der Moonova, dem Event für Digital Commerce und Digital Marketing, sich dieses Themas mit einem besonderen Format anzunehmen – einem Roundtable mit drei Experten:

  • Neben einem Vertreter des BSI nehmen daran teil
  • Michael Schröder, Security Business Strategy Manager DACH bei ESET und
  • Olaf Pursche, Head of Marketing & Communications SITS Group / CCO AV-TEST Institut.

Die Diskussionsrunde wird den wichtigsten Fragen zum Komplex Ransomware nachgehen

  • Wie können sich Unternehmen am besten davor schützen, zum Opfer eines erfolgreichen Ransomware-Angriffs zu werden?
  • Was können sie präventiv tun, um die Schäden möglichst gering zu halten, für den Fall, dass doch einmal eine Attacke erfolgreich sein sollte?
  • Wie sollen Unternehmen reagieren, wenn ein Angriff läuft?
  • Sollen Unternehmen Lösegeld zahlen oder nicht?

Stattfinden wird der Roundtable am Dienstag, 22. Februar ab 11.30 Uhr. Die Teilnahme am Roundtable und allen anderen Vorträgen auf der Moonova ist kostenlos!

Mehr bei Moonova.com

 

Passende Artikel zum Thema

Cybergefahr Raspberry Robin

Ein führender Anbieter einer KI-gestützten, in der Cloud bereitgestellten Cyber-Sicherheitsplattform, warnt vor Raspberry Robin. Die Malware wurde erstmals im Jahr ➡ Weiterlesen

Neue Masche Deep Fake Boss

Anders als bei klassischen Betrugsmaschen wie der E-Mail-gestützten Chef-Masche, greift die Methode  Deep Fake Boss auf hochtechnologische Manipulation zurück, um ➡ Weiterlesen

Einordnung der LockBit-Zerschlagung

Den europäischen und amerikanischern Strafverfolgungsbehörden ist es gelungen, zwei Mitglieder der berüchtigten LockBit-Gruppierung festzunehmen. Dieser wichtige Schlag gegen die Ransomware-Gruppe ➡ Weiterlesen

Die Bumblebee-Malware ist wieder da

Die Bumblebee-Malware wird nach mehrmonatiger Abwesenheit wieder von Cyberkriminellen eingesetzt. IT-Sicherheitsexperten konnten kürzlich eine E-Mail-Kampagne identifizieren, die die Marke des ➡ Weiterlesen

Microsoft Defender lässt sich austricksen

In Microsofts Virenschutzprogramm Defender steckt eine Komponente, die eine Ausführung von Schadcode mithilfe von rundll32.exe erkennen und unterbinden soll. Dieser ➡ Weiterlesen

Ransomware-Attacke auf IT-Dienstleister

Ein in Schweden stationiertes Rechenzentrum des finnischen IT-Dienstleisters Tietoevry wurde kürzlich mit Ransomware angegriffen. Zahlreiche Unternehmen, Behörden und Hochschulen sind ➡ Weiterlesen

Bedrohungspotenzial durch staatliche Akteure

Das Ausmaß der aktuellen Bedrohungslage veranschaulicht ein Cyberangriff, der sich vor kurzem in der Ukraine ereignet hat. Laut dem staatlichen ➡ Weiterlesen

Globale Bedrohungen: Datenschutz für lokale Daten

Ransomware-Angriffe, Data Stealer-Attacken, Exploits für Schwachstellen: Auch wenn die Attacken global ablaufen, so zielen sie doch auf eine lokale, teile ➡ Weiterlesen