Digitale Infrastruktur wird kritische Infrastruktur

News B2B Cyber Security
Anzeige

Beitrag teilen

Die digitale Infrastruktur wird zur kritischen Infrastruktur. Diskussionspapier gibt Empfehlungen für den Neustart nach der Corona-Krise mit mehr digitaler Resilienz und Innovation.

Die Digital Leader Community, ein Netzwerk aus IT-& Digitalentscheidern, zusammengebracht von Cloudflight, hat kürzlich das Diskussionspapier „Digitale Infrastruktur wird zur kritischen Infrastruktur“ veröffentlicht. Im Fokus steht die Relevanz solcher Infrastrukturen für die Gesellschaft sowie konkrete Handlungsempfehlungen für Unternehmen und Behörden.

Anzeige

Digitale Infrastrukturen bilden das Rückgrat von Wirtschaft und Gesellschaft. Besonders in Krisenzeiten zeigt sich die Wichtigkeit von Ausfallsicherheit, Skalierbarkeit sowie der Sicherheit kritischer Systeme. Die Widerstandsfähigkeit von hochgradig vernetzten, automatisierten und komplexen Systemen zu stärken, ist eine große Herausforderung, die nur mit Unterstützung der Politik zu bewältigen ist.

Digitale Infrastrukturen dauerhaft widerstandsfähig gestalten

„Sowohl im Mittelstand, der öffentlichen Verwaltung, dem Gesundheitswesen und der Bildung sind eklatante Mängel in der Versorgung mit digitaler Infrastruktur in Bezug auf digitale Resilienz vorhanden. Es ist die Aufgabe von CIOs und CDOs, dafür zu sorgen, dass Best Practices aus den Unternehmen in sämtliche für die Gesellschaft relevanten Bereiche hineingetragen werden,“ so Harald Greiner, Vice President IT, Technology & Sourcing bei der Holtzbrinck Publishing Group und Mitherausgeber des Diskussionspapiers. „Um digitale Infrastrukturen dauerhaft widerstandsfähig zu gestalten, brauchen wir dringend Entwicklungen, vor allem im Bereich Emerging Technologies. Politik und Gesellschaft sollte aus Krisen lernen und sich diesbezüglich offener zeigen.“

Anzeige

Über die Digital Leader Community

Einmal im Jahr kommen ausgewählte, hochrangige Digital- und IT-Entscheider aus DAX-Unternehmen, deutschen Mittelständlern und Technologie-Konzernen auf dem Digital Leader Summit (https://www.digital-leader-summit.com zusammen, um in angenehmer, alpiner Atmosphäre den Erfahrungsaustausch mit Experteninnen aus anderen Unternehmen und Branchen zu suchen.

Aus diesem Event entstand über die Jahre die „Digital Leader Community“, bestehend aus CIOs und CDOs bis hin zu Innovationsmanagern, die gemeinsam die digitale Transformation vorantreiben möchten. Wir suchen mit unserer Community einen ehrlichen und konstruktiven Diskurs. Denn die digitale Transformation braucht führende Rollen, die definieren, wie die Veränderungen ihren Weg in Wirtschaft und Gesellschaft finden.
Werden auch Sie Teil dieses Netzwerkes und nutzen Sie die Chance auf den Austausch mit Peers sowie den exklusiven Zugang zu unserem Research Content. Denn die neuen Formen des kreativen und partnerschaftlichen Miteinanders bestimmen nicht nur den Erfolg und die Karriere einzelner Digital Leader, sondern prägen langfristig auch die Transformation ganzer Unternehmen und digitaler Ö̈kosysteme.

Mehr zum Diskussionspapier bei Cloudflight.io

 

Passende Artikel zum Thema

Vier von zehn E-Mails mit Covid-Bezug sind Spam

Der Bitdefender Mid-Year Report belegt: Die aktuelle Pandemie hat die Threat-Landschaft verändert. Vier von zehn E-Mails mit Covid-Bezug waren Spam. ➡ Weiterlesen

Rockwell mit neuem Industrial Data Center

Aktualisiertes Industrial Data Center von Rockwell Automation bietet verbesserte Sicherheit und Zuverlässigkeit. Rockwell Automation hat eine aktualisierte Version seines Industrial ➡ Weiterlesen

Mandiant Advantage Threat Intelligence

FireEye führt "Mandiant Advantage: Threat Intelligence" ein – schneller Zugang zu relevanten Erkenntnissen und Fachkenntnissen von Mandiant. Mit der neuen ➡ Weiterlesen

Leichter Cloud-Computing-Instanzen bewerten

Tenable kündigt eine innovative Funktion an, mit der IT-Teams Cloud-Computing-Instanzen kontinuierlich einsehen und sichern können. Tenable kündigte heute eine zukunftsweisende Lösung ➡ Weiterlesen