Bitglass Cloud Security Report 2020

Bitglass Security Report 2020
Anzeige

Beitrag teilen

Der Cloud-Sicherheitsanbieter Bitglass hat seinen Cloud Security Report 2020 vorgestellt, in dem untersucht wird, inwiefern Unternehmen angemessene Cloud-Sicherheitsvorkehrungen getroffen haben.

Bitglass hat mit einer führenden Community für Cyber-Sicherheit zusammengearbeitet und IT- und Sicherheitsexperten befragt, um herauszufinden, wo ihre Sicherheitsbedenken liegen und um mehr über die Maßnahmen zu erfahren, die Unternehmen ergreifen, um Daten in der Cloud zu schützen.

Anzeige

Sicherheit der Public Cloud gefährdet

Nahezu alle Befragten (93 Prozent) äußerten sich über die Sicherheit der Public Cloud als mäßig bis überaus besorgt. Die Ergebnisse der Umfrage deuten darauf hin, dass viele Unternehmen Schwierigkeiten damit haben, Cloud-basierte Ressourcen sicher zu nutzen: Nur 31 Prozent verwenden Data Loss Prevention-Lösungen in der Cloud, obwohl die Angst vor Datenverlusten für 66 Prozent zu den größten Sorgen bei der Cloud-Sicherheit zählt. Darüber hinaus sind zahlreiche Unternehmen nicht in der Lage, in der Cloud kontinuierlich Transparenz bei Datei-Downloads (45 Prozent) und -Uploads (50 Prozent) herzustellen, sowie bei Verstößen gegen Data Loss Prevention-Richtlinien (50 Prozent) und externen Freigaben (55 Prozent).

Unzureichende Security-Tools im Einsatz

Dem Cloud Security Report 2020 zufolge versuchen viele Unternehmen weiterhin, eine sichere Nutzung der Cloud anhand von Firewalls (44 Prozent), Netzwerkverschlüsselung (36 Prozent) oder Netzwerküberwachung (26 Prozent) zu gewährleisten, obwohl 82 Prozent der Befragten sich bewusst sind, dass diese Legacy-Tools im Gegensatz zu speziell für die Cloud entwickelten Sicherheitslösungen weniger geeignet sind.

Anzeige

„Um modernen Cloud-Sicherheitsanforderungen gerecht zu werden, sollten Unternehmen vielseitige Plattformen einsetzen, die umfassende und einheitliche Sicherheitsfunktionen für sämtliche Interaktionen zwischen beliebigen Geräten, Apps, Websites, lokalen Ressourcen und Infrastrukturen bereitstellen“, erklärte Anurag Kahol, der CTO von Bitglass. „Laut unserer Befragung sind 79 Prozent der Unternehmen der Ansicht, dass eine solche konsolidierte Sicherheitsplattform nützlich wäre. Sie müssen jetzt lediglich die richtige Lösung auswählen und implementieren.“

Direkt zum Cloud Security Report bei Bitglass.com

 


Über Bitglass

Bitglass ist ein weltweit tätiger Anbieter einer NextGen-CASB-Lösung mit Sitz im Silicon Valley. Die Cloud-Sicherheitslösungen des Unternehmens bieten agentenlosen Zero-Day-, Daten- und Bedrohungsschutz überall, für jede Anwendung und jedes Endgerät. Bitglass wird finanziell von hochrangigen Investoren unterstützt und wurde 2013 von einer Gruppe von Branchenveteranen gegründet, die in der Vergangenheit zahlreiche Innovationen eingeführt und umgesetzt haben.


 

Passende Artikel zum Thema

Kein Mensch, kein Bot – ein Hacker!

Viele seriöse Unternehmen sichern ihre Webseiten durch eine sogenannte reCaptcha-Abfrage ab. Im Dauer-Clinch zwischen Cybersicherheit und Cyberkriminalität finden Hacker erfahrungsgemäß ➡ Weiterlesen

Hacker-Barrieren: Kontenmissbrauch mit Least Privilege-Ansatz verhindern

Bei traditionellen perimeterbasierten Sicherheitskonzepten haben Cyberkriminelle meist leichtes Spiel, wenn sie diesen Schutzwall erst einmal durchbrochen haben. Besonders im Fadenkreuz ➡ Weiterlesen

Kryptominer „Golang“ schürft in Windows-Systemen

Neue Variante der Kryptominer-Malware "Golang" attackiert neben Linux- auch gezielt Windows-basierte Rechner und nun vorzugsweise auch lohnenswerte Serverstrukturen. „Totgesagte leben ➡ Weiterlesen

AV-TEST: Android-Security-Apps für Unternehmen

Das Labor von AV-TEST hat eine neue Testreihe für Android-Sicherheits-Apps für Unternehmen gestartet. Im ersten Test stellt AV-TEST anhand von ➡ Weiterlesen

Sicherheitsfragen in Zeiten des Remote Work: IT-Experten antworten

Mit der Pandemiekrise, die Mitarbeiter weltweit an den heimischen Schreibtisch schickte, kamen auf Security-Verantwortliche in Unternehmen über Nacht neue Herausforderungen ➡ Weiterlesen

Insider-Bedrohungen durch ausscheidende Mitarbeiter

Viele Unternehmen sind so sehr damit beschäftigt, externe Angreifer aus ihren sensiblen Netzwerken fernzuhalten, dass sie eine andere, möglicherweise noch ➡ Weiterlesen

Malwarebytes Labs: Coronavirus sorgt für Anstieg der Malware-Bedrohungen

In den ersten drei Monaten des Jahres 2020, während die Welt hart durchgreifen musste, um das Coronavirus einzudämmen, nahmen die ➡ Weiterlesen

Ransomware: Das Wirtschaftssystem hinter der Daten-Geiselnahme

Durch die enorme Professionalisierung der Vertriebswege wie Ransomware-as-a-Service (RaaS), benötigen Angreifer nicht mehr zwingend tiefgreifende technische Fähigkeiten, sondern vielmehr unternehmerisches ➡ Weiterlesen