41 % sehen Cyber-Risiken als größtes Geschäftsrisiko

B2B Cyber Security ShortNews
Anzeige

Beitrag teilen

McAfee veröffentlicht eine Umfrage von IDG Research Services: 41 % der Unternehmen in Deutschland betrachten Cyber-Risiken als größtes Geschäftsrisiko

IDG Research Services veröffentlichte Ende 2020 seine Cyber-Security-Studie und beschreibt darin u.a. aktuelle Bedrohungen, Geschäftsrisiko und Herausforderungen, den Trend zu KI und den Wunsch nach offenen Lösungen in der IT-Security.

Anzeige

Ergebnisse der Studie

  • 6 von 10 Unternehmen gegen Cyber-Kriminalität versichert sind – knapp jedes 5. weiß aber nicht, was genau versichert ist
  • 54 % der großen (aber „nur“ 38 % der kleinen) Unternehmen bereits einen Schaden durch Cyber-Kriminalität erlitten haben
  • 84 % der Unternehmen eine Digitalisierungsstrategie haben – aber nur 81 % haben auch eine IT-Security-Strategie.

Neben vielen aktuellen Daten, liefert die Studie darüber hinaus aufschlussreiche Schlussfolgerungen – besonders plakativ: „Die Cyber-Security leidet unter Inkonsistenzen und Missverständnissen.“ McAfee adressiert die in der Studie genannten Herausforderungen mit seiner cloud-nativen, informationsgesteuerten und offenen MVISION-Plattform. Sie bietet Unternehmen in der Transformation einen übergreifenden Sicherheitsansatz vom Endgerät über das Netzwerk bis hin zur Cloud. Online gibt es eine Zusammenfassung der Ergebnisse.

 

Mehr dazu bei McAfee.com

 


Über McAfee

Anzeige

McAfee Corp. (Nasdaq: MCFE) ist eines der weltweit führenden Cyber-Sicherheitsunternehmen, mit Lösungen vom Endgerät bis hin zur Cloud. Inspiriert durch die Stärke enger Zusammenarbeit entwickelt McAfee Lösungen, um eine sicherere Welt für Geschäfts- sowie Privatkunden zu schaffen.


 

Passende Artikel zum Thema

Ransomware: Jedes 2. Unternehmen im 1. Halbjahr attackiert

Eine Cohesity-Studie zeigt: Fast die Hälfte der Unternehmen wurde in den letzten sechs Monaten von Ransomware attackiert. Eine mangelnde Zusammenarbeit ➡ Weiterlesen

Cyber-Attacken auf Industrie kosten Unternehmen Millionen

Eine Studie von Trend Micro untersucht Auswirkungen von Cyber-Attacken auf industrielle Systeme. Für deutsche Unternehmen, deren OT und Steuerungssysteme von ➡ Weiterlesen

Fehlende Fachkräfte gefährden die Cyber-Sicherheit

Trellix-Umfrage: Fehlende Fachkräfte gefährden laut einer aktuellen Studie in 85 % aller Unternehmen die Cyber-Sicherheit. Globale Befragung von Cybersecurity-Profis zeigt Auswege ➡ Weiterlesen

Mitarbeiter wünschen sich Alternative zum Passwort

Eine Umfrage unter 1.010 Mitarbeitern zeigt häufige Fehler und Probleme im Zusammenhang mit Passwörtern auf. 45 Prozent der Mitarbeiter in deutschen ➡ Weiterlesen

Ransomware-Opfer: 88 Prozent der Firmen würden wieder zahlen

Zwei Drittel der Unternehmen weltweit wurden bereits Opfer von Ransomware. Gleichzeitig hat Kaspersky in einer Umfrage festgestellt, dass 88 Prozent der ➡ Weiterlesen

Sophos-Studienergebnisse zu reaktivierten Emotet Botnets

Sicherheitsforscher in den SophosLabs haben sich intensiv mit den aktuellen Aktivitäten des reaktivierten Emotet Botnets befasst. Sie beschreiben, wie Emotet aktuell ➡ Weiterlesen

80 Prozent deutscher Unternehmen rechnen mit Cyber-Attacke

Die Arbeit aus dem Homeoffice und via Cloud-Infrastrukturen sind Quellen der größten Cybersicherheitsrisiken für Unternehmen. Daher rechnen über 80 Prozent ➡ Weiterlesen

Einblicke in die globale Cyberbedrohungslandschaft

Mandiant, der führende Anbieter von dynamischer Cyberabwehr und Incident Response, veröffentlicht die Ergebnisse des M-Trends 2022 zur Cyberbedrohungslandschaft. Dabei handelt ➡ Weiterlesen