Webinar 06. Mai 2022: Mitarbeiter – vom Sicherheitsrisiko zum Sicherheitsfaktor

Kaspersky_news
Anzeige

Beitrag teilen

Die Experten von Kaspersky laden zum kostenlosen Webinar ein am 06. Mai 2022 ab 10 Uhr zu Thema „Schwachstelle Mitarbeiter: Vom Sicherheitsrisiko zum Sicherheitsfaktor“.

IT-Verantwortliche weltweit sind sich einig: Mitarbeiter stellen nach wie vor den größten Risikofaktor im Unternehmen dar. Bereits ein kurzer Moment der Unachtsamkeit kann weitreichende Folgen haben. Die Angriffsvektoren sind breit gefächert und reichen von Phishing-E-Mails über Ransomware-Angriffe bis hin zu schädlichen Links.

Anzeige

Webinar am 06. Mai 2022 ab 10:00 Uhr -Schwachstelle Mitarbeiter

Jeder einzelne Mitarbeiter kann einen Teil zu mehr Sicherheit im Unternehmen beitragen. Daher gilt es, Security Awareness im ganzen Unternehmen zu schaffen, denn eine cybersichere Verhaltenskultur gepaart mit grundlegenden Cybersicherheitskompetenzen und ein entsprechendes Bewusstsein bei allen Mitarbeitern sind bei der Abwehr von Cyberbedrohungen der Schlüssel zum Erfolg. Unser vielfältiges Angebot an Awareness-Lösungen deckt den gesamten Bedarf an Cybersicherheitsschulungen ab und vermittelt die praktischen Fähigkeiten, über die jeder Mitarbeiter verfügen sollte.

In Ihrem Unternehmen existiert kein oder nur ein geringes Bewusstsein für IT-Sicherheit? Das lässt sich ändern! In unserem Webinar am 06. Mai 2022 um 10 Uhr erklären die Kaspersky-Experten, wie sich das Bewusstsein Ihrer Mitarbeiter nachhaltig schärfen lässt und Sie so mehr Sicherheit in Ihrem Unternehmen schaffen können.

Anzeige

Mehr bei Kaspersky.com

 


Über Kaspersky

Kaspersky ist ein internationales Cybersicherheitsunternehmen, das im Jahr 1997 gegründet wurde. Die tiefgreifende Threat Intelligence sowie Sicherheitsexpertise von Kaspersky dient als Grundlage für innovative Sicherheitslösungen und -dienste, um Unternehmen, kritische Infrastrukturen, Regierungen und Privatanwender weltweit zu schützen. Das umfassende Sicherheitsportfolio des Unternehmens beinhaltet führenden Endpoint-Schutz sowie eine Reihe spezialisierter Sicherheitslösungen und -Services zur Verteidigung gegen komplexe und sich weiter entwickelnde Cyberbedrohungen. Über 400 Millionen Nutzer und 250.000 Unternehmenskunden werden von den Technologien von Kaspersky geschützt. Weitere Informationen zu Kaspersky unter www.kaspersky.com/


 

Passende Artikel zum Thema

Webinar 19. Mai 2022: Mit Backup IT-Risiken minimieren

Die Backup-Experten von NovaStor laden am 19. Mai 2022 ab 11:00 Uhr zum kostenlosen Webinar ein. Thema: "Globale IT-Risiken minimieren! ➡ Weiterlesen

Webinar 04. Mai 2022: Warum dateilose Malware so gefährlich ist

Kaspersky lädt zum kostenlosen Webinar am 04. Mai 2022 ab 10:30 Uhr ein zum Thema „Cyberangriffe mit dem Schraubendreher – ➡ Weiterlesen

Webinar 21. April 2022: Resilienz gegen Cyber-Spionage-Kampagnen

Trellix lädt ein zum kostenlosen Webinar am 21. April 2022 ab 14:00 Uhr "Operation Graphite – Stärkung der Resilienz gegen ➡ Weiterlesen

Webinar 31. März 2022: Ukraine-Krieg – Datenverlust durch Cyber-Angriffe vorbeugen

Der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine wird verstärkt auch im Cyberraum geführt. Gerade jetzt brauchen man eine Datensicherungslösung, die vor ➡ Weiterlesen

Webinar 29. März 2022: Cyber Threat Landscape Briefing

Trellix lädt zum kostenlosen Webinar ein am 29. März 2022 ab 14:00 Uhr. das Thema  "Cyber Threat Landscape Briefing für ➡ Weiterlesen

Webinar 17. März 2022: Hilfe meine Daten sind verschlüsselt! 

Das kostenlose Webinar mit dem Titel "Hilfe meine Daten sind verschlüsselt!" am 17. März 2022 gibt einen Einblick in die ➡ Weiterlesen

Webinar 04. März 2022: AirGap war gestern – wie schützen wir vernetzte OT-Umgebungen?

Kaspersky lädt in seiner Webinar-Reihe zur einer weiteren Runde ein. Dieses Mal geht es um das Thema „AirGap war gestern ➡ Weiterlesen

Webinar 22. Februar 2022: Smarte Cybersicherheit für smarte Gebäude

Die Fachleute von Fortinet laden zum kostenlosen Webinar "Expert's View Secure Smart Buildings" am 22. Februar 2022 ab 14:00 Uhr ein. ➡ Weiterlesen