Verschlüsselung und 2-Faktor-Authentifizierung für KMUs

B2B Cyber Security ShortNews
Anzeige

Beitrag teilen

Mit zuverlässiger Verschlüsselung und 2-Faktor-Authentifizierung Cyberattacken und Datendiebstahl vorbeugen. HiCrypt und SmartLogon sorgen für mehr Einfachheit bei der Umsetzung.

Die Zahl der Cyberangriffe auf deutsche Unternehmen hat in den vergangenen Jahren dramatisch zugenommen. Studien zeigen, dass Datendiebstahl, Sabotage oder Spionage die komplette Wirtschaft betreffen und die Schäden in die Milliardenhöhe gehen. Und der Trend zum Home-Office seit Beginn der Pandemie bedeutet zusätzliche Herausforderungen an die IT-Sicherheit, weiß Matthias Kirchhoff, Geschäftsführer der digitronic computersysteme gmbh. Der IT-Dienstleister bietet Lösungen für die zuverlässige Verschlüsselung sensibler Daten sowie eine 2-Faktor-Authentifizierung, die keine Hintertür offen lässt und mit der sich Nutzer ebenso sicher wie komfortabel anmelden können.

Anzeige

Verschlüsselung – Basis für sichere Daten

Vertrauliche Daten gibt es in jedem Unternehmen. Dennoch wird häufig nicht genug für ihren Schutz getan. Der herkömmliche Passwortschutz für Daten und Ordner und gängige Windows-Tools für die Verschlüsselung reichen nicht aus, um sie vor Hackern oder unbefugten Personen zu schützen. „Für einen ausreichenden Schutz sensibler Informationen kommt man nicht um den Einsatz von Zusatztools herum.“ Die preisgekrönte Verschlüsselungslösung HiCrypt™ von digitronic verschlüsselt Daten auf Netzlaufwerken und stellt sicher, dass nur autorisierte Personen vertrauliche Daten einsehen können, unabhängig von den Windows-Benutzerprofilen.

2-Faktor-Authentifizierung bietet sicheren Zugang

Starke Passwörter schützen, sind aber aufwendig zu verwalten und schwierig einzusetzen. Mit SmartLogon™ bietet digitronic eine sichere und bequeme 2-Faktor-Authentifizierungslösung für KMUs, Industrie, Verwaltungen und Behörden oder Gesundheitseinrichtungen. Die Benutzeranmeldung wird hier mit einer kurzen PIN und einem Security Token realisiert. Dabei werden verschiedene Token unterstützt. All-In-One-Compliance-Pakete kombinieren die angebotenen Sicherheitslösungen mit einem individuellen Beratungsangebot, um Angriffen umfassend und auditkonform vorzubeugen.

Anzeige

Mehr bei Digitronic.net

 


Über digitronic

digitronic ist ein deutscher Hersteller von IT-Sicherheitssoftware und wurde 1990 in Chemnitz gegründet. Unser Fokus liegt auf innovativen Softwareprodukten zum Schutz vertraulicher und sensibler Daten. Die Lösungen orientieren sich stets an spezifischen Kundenanforderungen, sind vollständig skalierbar und meist problemlos in andere Systeme integrierbar. Unsere Kernprodukte sind ein Unified Massaging System für die vertrauliche Kommunikation u.a. in Polizeibehörden (digitronic UMS), eine 2-Faktor-Authentifizierungslösung zur einfachen und sicheren Anmeldung an Endgeräten (SmartLogonTM) und eine Verschlüsselungslösung zur sicheren Ablage vertraulicher Daten auf Netzlaufwerken (HiCryptTM).


 

Passende Artikel zum Thema

REvil: Bilanz einer Bande Cyber-Erpresser

REvil war eine der produktivsten Ransomware-as-a-Service-Kampagnen der jüngsten Vergangenheit. Zu ihren Opfern zählten weltweit Tausende Technologieunternehmen, Managed-Service-Provider und Betriebe aus ➡ Weiterlesen

Chronologie eines Angriffs mit Midas Ransomware

Das Problem ungenutzter und vergessener Tools – Chronologie eines Angriffs mit Midas Ransomware. Das Sophos Rapid-Response-Team beschreibt, wie Cyberkriminelle in einem ➡ Weiterlesen

Einfache E-Mail-Verschlüsselung mit QUICK

Cryptshare erhält Patent für einfache, verschlüsselte Kommunikation. In Deutschland entwickelte QUICK Technology wurde nun patentiert. Die Technologie für E-Mail-Verschlüsselung stellt ➡ Weiterlesen

ThycoticCentrify verbessert die Benutzerfreundlichkeit des Secret Server

Verbesserte Benutzerfreundlichkeit des Secret Server durch eine automatisierte und vereinfachte Verwaltung von Secrets: Mit neuen Sicherheitskontrollen, Automatisierungsfunktionen und Design-Updates bietet die ➡ Weiterlesen

Sicherer E-Mail-Versand in der Cloud gewinnt an Bedeutung

2021 ist die E-Mail 50 Jahre alt geworden. In dieser Zeit hat sie sich längst als Hauptkommunikationsmittel im Business-Alltag etabliert ➡ Weiterlesen

Tausende unsichere Webserver bei beliebten Websites

TLS Telemetry Report 2021 analysiert Verschlüsselung und Zertifikate. Mehr als die Hälfte aller Webserver erlauben immer noch den Einsatz von unsicheren ➡ Weiterlesen

Pflegedienste: Personendaten von Pflegebedürftigen und Personal rechtssicher verwalten

Pflegedienste unterliegen seit 2018 den strengen Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Doch viele Anbieter nehmen die damit verbundenen Auflagen beim Datenschutz ➡ Weiterlesen

Leitfaden zum aktuellen Stand der quantensicheren Kryptografie

Das BSI, das Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik, veröffentlicht einen Leitfaden zum aktuellen Stand der quantensicheren Kryptografie. Der Bericht ➡ Weiterlesen