TeleTrust zeichnet ESET aus

Eset_News
Anzeige

Beitrag teilen

Der IT-Security-Verband TeleTrusT verleiht an ESET das Qualitätszeichen „IT-Security made in EU”. Der Europäischer Hersteller unterstützt die Brancheninitiative und unterzeichnet eine Konformitätserklärung.

IT-Sicherheit ist Vertrauenssache. Unternehmen und Privatanwender müssen auf die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit der eingesetzten Technologien und Lösungen vertrauen können. Dass europäische Unternehmen hier viel zu bieten haben und dies zukünftig deutlicher herausstellen müssen, beweist der größte deutsche IT-Security-Verband mit seinem Vertrauenssiegel „IT-Security made in Europe“. ESET, Branchenpionier und größter Hersteller von IT-Software-Sicherheitslösungen mit Hauptfirmensitz in der Europäischen Union, schließt sich der neuen Initiative an. Mit Unterzeichnung der freiwilligen Konformitätserklärung unterstreicht ESET sein Engagement im Bereich EU-Datenschutz und vertrauenswürdige IT-Sicherheitstechnologien.

Anzeige

„Europäische Hersteller brauchen sich im globalen Vergleich, was Innovationskraft und Qualität betrifft, nicht verstecken. Wir begrüßen daher die TeleTrusT-Initiative, ein Vertrauenssiegel für IT-Security-Lösungen auf EU-Ebene einzuführen“, so Holger Suhl, Country Manager DACH, ESET Deutschland GmbH. „Unternehmen und Verbraucher müssen sich beim Einsatz von IT-Sicherheitsprodukten zu jeder Zeit auf die Einhaltung der strengen EU-Datenschutzgrundverordnung verlassen können. ESET geht einen Schritt weiter: Mit der Unterzeichnung der Selbsterklärung unterstreichen wir zudem die für ESET selbstverständliche No-Backdoor-Garantie.“

TeleTrusT Zeicheninitiative

Anlässlich der deutschen EU-Ratspräsidentschaft 2020 und vor dem Hintergrund der Debatte über europäische digitale Souveränität etablierte der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) für Produkte und Dienstleistungen seiner Mitglieder die Kennzeichnungsmöglichkeit „IT Security made in EU“.

Anzeige

Die Verwendung des TeleTrusT-Vertrauenszeichens „IT Security made in EU“ wird Verbandsmitgliedern durch TeleTrusT auf Antrag und bei Konformitätserklärung zu den nachstehenden Kriterien gestattet.

Die Voraussetzungen bzw. Kriterien für eine TeleTrust-Auszeichnung

  • Der Unternehmenshauptsitz muss in der EU sein.
  • Das Unternehmen muss vertrauenswürdige IT-Sicherheitslösungen anbieten.
  • Die angebotenen Produkte dürfen keine versteckten Zugänge enthalten (keine „Backdoors“).
  • Die IT-Sicherheitsforschung und -entwicklung des Unternehmens muss in der Europäischen Union stattfinden.
  • Das Unternehmen muss sich verpflichten, den Anforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung zu genügen.
Mehr dazu bei ESET.de

 


Über ESET

ESET ist ein europäisches Unternehmen mit Hauptsitz in Bratislava (Slowakei). Seit 1987 entwickelt ESET preisgekrönte Sicherheits-Software, die bereits über 100 Millionen Benutzern hilft, sichere Technologien zu genießen. Das breite Portfolio an Sicherheitsprodukten deckt alle gängigen Plattformen ab und bietet Unternehmen und Verbrauchern weltweit die perfekte Balance zwischen Leistung und proaktivem Schutz. Das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetz in über 180 Ländern und Niederlassungen in Jena, San Diego, Singapur und Buenos Aires. Für weitere Informationen besuchen Sie www.eset.de oder folgen uns auf LinkedIn, Facebook und Twitter.


 

Passende Artikel zum Thema

Entspannung beim Fachkräftemangel in der IT-Sicherheit

Die Welt steht still, so scheint es, doch der Schein trügt. Wie für so viele IT-Themen gehören auch Managed Security ➡ Weiterlesen

Forscher decken Angriffe auf europäische Luftfahrt- und Rüstungskonzerne auf

ESET-Forscher decken gezielte Angriffe gegen hochkarätige europäische Luftfahrt- und Rüstungskonzerne auf. Gemeinsame Untersuchung in Zusammenarbeit mit zwei der betroffenen europäischen Unternehmen ➡ Weiterlesen

Trends und Tipps zur Weiterentwicklung moderner CISOs

Kudelski Security, die Cybersicherheitsabteilung der Kudelski-Gruppe, veröffentlicht ihr neues Forschungspapier zum Cybergeschäft "Building the Future of Security Leadership"(Aufbau künftiger Sicherheitsexperten). ➡ Weiterlesen

Java-Malware kopiert Passwörter

G Data-Forscher decken auf: Java-Malware kopiert Passwörter und ermöglicht auch noch die Fernsteuerung via RDP. Eine in Java entwickelte neu ➡ Weiterlesen

Vertrauen auf VPN für den sicheren Zugriff

SANS Institute, ein Anbieter von Cybersicherheitsschulungen und -zertifizierungen, stellt die Untersuchung „Remote Worker Poll“ zur Verbreitung von Home Office Security ➡ Weiterlesen

AV-TEST: Android-Security-Apps für Unternehmen

Das Labor von AV-TEST hat eine neue Testreihe für Android-Sicherheits-Apps für Unternehmen gestartet. Im ersten Test stellt AV-TEST anhand von ➡ Weiterlesen

Kaspersky Security Awareness Training

Kaspersky präsentiert die neue Schulungsplattform Kaspersky Adaptive Online Training, die in Kooperation mit Area9 Lyceum, dem Spezialisten für adaptives und ➡ Weiterlesen

Hackergruppe gibt auf und veröffentlicht Schlüssel

Manchmal beschleicht wohl auch Hacker so etwas wie Reue oder ein schlechtes Gewissen und sie geben ihre schwarzen Hüte an ➡ Weiterlesen