News

Letzte News-Meldungen zum Thema B2B-Cyber-Security >>> PR-Agenturen: Nehmen Sie uns in Ihren Verteiler auf - siehe Kontakt! >>> Buchen Sie einen exklusiven PartnerChannel für Ihre News!

Cyberbedrohungen: Neue Taktiken und Trends
Cyberbedrohungen: Neue Taktiken und Trends

Fernzugriffe auf Unternehmensnetzwerke nehmen immer mehr zu und damit einhergehend steigen die Cyberbedrohungen. Denn Cyberkriminelle entwickeln ihre Angriffstaktiken laufend weiter. Da die interne Cybersicherheit von Unternehmen immer besser geschützt und überwacht wird, haben Cyberkriminelle ihre Taktiken weiterentwickelt und konzentrieren sich auf neue Methoden der Kompromittierung, die eine größere Angriffsfläche als je zuvor bieten. Das bedeutet, dass Unternehmen über ihre traditionellen IT-Grenzen hinausblicken müssen, um das gesamte Ausmaß der Bedrohungen zu verstehen, die zu einem Cybervorfall führen können. Bedrohungen von außen Für ein besseres Verständnis dieser erweiterten Angriffslandschaft, ist eine kontinuierliche…

Mehr lesen

Drittanbieter-Phishing effizienter als Phishing
Drittanbieter-Phishing effizienter als Phishing

Drittanbieter-Phishing, eine Taktik, die Opfer auf gefälschte Phishing-Seiten einer vertrauenswürdigen Marke leitet, nimmt signifikant zu. Besonders globale Finanzinstitute stehen dabei im Visier der Angreifer. Ein neuer, gefährlicher Trend.  Seit jeher stellt Phishing eine enorme Bedrohung für Unternehmen dar. Besonders besorgniserregend ist die Tatsache, dass Angreifer ständig neue Wege finden, um hochentwickelte Angriffsmethoden zu entwickeln, die in der Lage sind die verschiedenen Cybersicherheitsprotokolle zu umgehen. In der ersten Hälfte des Jahres 2023 begannen die Experten für Cyberbedrohungsanalyse von BlueVoyant mit der Untersuchung einer Angriffstechnik, die sie erstmals 2020 identifiziert hatten, welche…

Mehr lesen

Wie KI die Cybersicherheit bedroht
Wie KI die Cybersicherheit bedroht

In den letzten Monaten hat die Begeisterung für KI-Technologie rapide zugenommen, was zum großen Teil auf die Veröffentlichung von ChatGPT zurückzuführen ist. Das bringt neue Herausforderungen für die Sicherheit mit sich. Das Programm wird der Öffentlichkeit kostenlos zur Verfügung gestellt und ist seit seiner Einführung im November letzten Jahres Gegenstand einer scheinbar endlosen öffentlichen Debatte über seine Implikationen. Die KI-Technologie erweist sich als ziemlich intelligent. Es handelt sich dabei um eine Art zeitgemäße Weiterentwicklung des Konzepts einer Suchmaschine – Nutzer können eine Eingabe machen und erhalten innerhalb weniger Augenblicke eine…

Mehr lesen