Patientendaten-Diebstahlsicherung für große Arztpraxen

B2B Cyber Security ShortNews
Anzeige

Beitrag teilen

Der Augsburger Security-Gateway-Hersteller LINOGATE bringt eine Firewall für Groß- und Gemeinschaftspraxen auf den Markt. Die bereits vielerorts in Arztpraxen installierte Internet-Firewall „Praxis-Wächter“ bekommt damit die Eignung zum Einsatz in Umgebungen mit höheren Performance-Anforderungen.

Damit ist die „Firewall für den Arzt“ auch für Praxen geeignet, deren Ausstattung weit über 10 Internet-fähige Geräte hinausgeht.

Anzeige

IT-Sicherheitsrichtlinie § 75b SGB V der KBV schreibt eine Internet-Firewall vor

Seit April 2021 ist demnach jede Arztpraxis mit einer Internet-Firewall auszustatten, um sowohl dem BSI-Grundschutz zu entsprechen, als auch dem europäischen Datenschutz genüge zu leisten. Denn bei Verstoß, insbesondere gegen letzteres, drohen Praxisbetreibern drastische Bußgelder.

IT-Grundschutz für Großpraxen – eine Frage der Performance

Schon vor Wirksamkeit der Richtlinie § 75b war es Praxen mit bis zu 10 Computern möglich sich durch den Einsatz der Firewall „Praxis-Wächter“ wirksam gegen Cyber-Angriffe zu schützen. Da es bei der Prüfung von ein- und ab-fließenden Datenströmen jedoch vor allem auf die Vollständigkeit der Scans ankommt, war die bisher verfügbare Version des Praxis-Wächters für Praxen mit mehr als 10 Internet-fähigen Geräten eher nicht zu empfehlen. Denn um Cyber-Angriffe sicher abzuwehren, werden alle Datenströme durch gleich mehrere Sicherheits-Module geführt und erst dann freigegeben, wenn alle Checks durchgeführt wurden – und da ist Performance gefragt.

Anzeige

Aktuelle Cyber-Bedrohung “ log4j“ hat keine Chance

Die Sicherheit-Struktur des Praxis-Wächters beinhaltet eine ganze Reihe von bewährten open-source-Modulen. Auf keinem dieser Security-Module befindet sich ein aktivierter „log4j“. Das macht den Praxis-Wächter für alle Hacking-Methoden unangreifbar, welche sich der logging4java-Dienste bedienen wollen. Sollte ein Angreifer aber einen Rechner in der Praxis infiltrieren wollen, der das logf4j Modul besitzt, dann kann dies durch die Schutzfunktionen „reverse proxy“ und „intrusion prevention system (IPS)“ verhindert werden, welche Bestandteile der Security-Ausstattung des Praxis-Wächters sind.

Mehr bei Linogate.com

 


Über LINOGATE

Linogate GmbH, mit Sitz in Augsburg, ist Hersteller der Internet Security Gateway-Serie DEFENDO, mit der man kleine bis mittelgroße Unternehmen (5 bis 250 Arbeitsplätze) gesichert ans Internet anschließen kann. DEFENDO präsentiert sich als erweiterte UTM-Lösung mit Firewall, verschiedenen Proxys, Intrusion-Prevention, VPN-Server, eigener Public Key Infrastructure (PKI), Viren- und Spam-Schutz, Mail-Server, Mail-Verschlüsselung und Web-Client – alles über eine Administrationsoberfläche zu steuern. Die Produkt-Serie wird als Appliance auf optimierten Hardwareplattformen oder als Softwarelizenz zum Betrieb als virtuelle Maschine auf VMware angeboten.


Passende Artikel zum Thema

Sophos Firewall mit noch mehr Netzwerkleistung und -flexibilität

Sophos hat heute eine neue Version der Sophos Firewall mit Xstream Software-Defined Wide Area Network (SD-WAN)-Funktionen und Virtual Private Network ➡ Weiterlesen

Neues Firewall-Modell UF-760 von LANCOM 

Der deutsche Netzwerkinfrastruktur- und Security-Ausrüster LANCOM Systems nimmt eine neue Rackmount-Firewall ins Angebot auf. Das neue Topmodell LANCOM R&S® UF-760 ➡ Weiterlesen

Zero Trust: Firewalls und Passwörter verlieren ihre Bedeutung

Drei Thesen für die Zukunft des Identity- & Access-Managements. Durch Zero Trust verlieren Firewalls und Passwörter ihre Bedeutung. Auch die ➡ Weiterlesen

Besser Zugriffsschutz durch Zero Trust Network Access

Zero Trust ist die Antwort auf moderne Cyberkriminalität – dieser Überzeugung lässt Sophos mit der Eingliederung seiner Lösung für Zero ➡ Weiterlesen

Die Firewall-Metamorphose: Infrastrukturen in der Cloud

Immer mehr Unternehmen verlagern Ressourcen und Infrastruktur in die Cloud. Angesichts dieser Entwicklung kommen herkömmliche Firewalls an ihre Grenzen. Es ➡ Weiterlesen

Neues Sizing Tool für Sophos Firewalls

Neues Serviceangebot erleichtert es Partnern, die individuell passende Firewall für die Anforderungen ihrer Kundschaft zu bestimmen – on premise, virtuell ➡ Weiterlesen

Nebula-Update integriert ATP-Firewalls via Cloud

Neues Nebula-Update von Zyxel integriert ATP-Firewalls via Cloud und ergänzt Remote-Arbeitsplätze um sicheres VPN. Im Zusammenspiel mit Nebula bieten ATP-Firewalls umfassenden ➡ Weiterlesen

LANCOM: Rackmount-Modell UF-360 im KMU-Firewall-Portfolio

LANCOM erweitert KMU-Firewall-Portfolio um neues Rackmount-Modell UF-360. UTM-Cybersicherheit der neusten Generation als Rackmount-Firewall für kleine und mittlere Unternehmen. Der deutsche Netzwerkinfrastrukturausstatter ➡ Weiterlesen