Neuer, kostenfreier und universeller REvil-Dekryptor

Bitdefender_News
Anzeige

Beitrag teilen

Bitdefender bietet einen neuen, kostenfreien und universellen REvil-Dekryptor an. Das Tool beinhaltet einen allgemeinen Key für alle vor dem 13. Juli 2021 verschlüsselten Dateien.

Das neue, universelle Bitdefender Dekryptor-Tool ermöglicht Opfern aller REvil/Sodinokibi-Ransomware-Attacken vor dem 13. Juli, ihre Daten wiederherzustellen und wieder verfügbar zu machen. Das kostenlose Tool entwickelte Bitdefender in Zusammenarbeit mit einem anerkannten Strafverfolgungspartner. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Verwenden des REvil-Dekryptor findet sich ebenfalls online.

Anzeige

Für REvil/Sodinokibi-Ransomware-Attacken vor dem 13. Juli 2021

Nachdem die REvil-Infrastruktur am 13. Juli dieses Jahres teilweise offline gegangen war, konnten Opfer, die bis dahin kein Lösegeld bezahlt hatten, ihre verschlüsselten Daten nicht mehr wiederherstellen. Das Tool bietet Opfern jetzt die Möglichkeit, die Kontrolle über ihre Daten zurückzugewinnen.

Die zuständigen Strafverfolgungsbehörden ermitteln weiter nach den Akteuren hinter REvil. Die Partner, die das REvil-DekryptorTool entwickelten, sind sich einig, dass es wichtig ist, den universellen Dekryptor bereits zu veröffentlichen, bevor die Ermittlungen abgeschlossen sind, um so vielen Opfern wie möglich zu helfen. Nähere Details zu den noch laufenden Untersuchungen können zurzeit nicht gegeben werden.

Anzeige
WatchGuard_Banner_0922

REvil/Sodikinobi – einer der produktivsten Ransomware-Betreiber

REvil ist ein Ransomware-as-a-Service (RaaS)-Anbieter, der wahrscheinlich aus einem Land der ehemaligen Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) operiert. Die Gruppe trat 2019 als Nachfolgerin der inzwischen nicht mehr existierenden GandCrab-Gruppe auf und ist eine der produktivsten Ransomware-Schmieden im Dark Web. Partner der Gruppe haben seitdem Tausende von Technologieunternehmen, Managed Service Provider und Einzelhändler auf der ganzen Welt erfolgreich ins Visier genommen. Nach dem erfolgreichen Verschlüsseln der Daten eines Unternehmens forderten REvil-Partner bisher hohe Lösegelder von bis zu 70 Millionen US-Dollar im Austausch für einen Entschlüsselungskey und die Gewähr, dass die während des Angriffs exfiltrierten internen Daten nicht veröffentlicht würden.

Neue REvil-Angriffe stehen wohl bevor

Bitdefender geht davon aus, dass neue REvil-Angriffe unmittelbar bevorstehen, nachdem die Server und die unterstützende Infrastruktur der Ransomware-Bande nach einer zweimonatigen Ruhephase vor Kurzem wieder online gegangen sind. Bitdefender rät Organisationen dringend, in höchster Alarmbereitschaft zu sein und die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen.

Mehr bei Bitdefender.com

 


Über Bitdefender

Bitdefender ist ein weltweit führender Anbieter von Cybersicherheitslösungen und Antivirensoftware und schützt über 500 Millionen Systeme in mehr als 150 Ländern. Seit der Gründung im Jahr 2001 sorgen Innovationen des Unternehmens regelmäßig für ausgezeichnete Sicherheitsprodukte und intelligenten Schutz für Geräte, Netzwerke und Cloud-Dienste von Privatkunden und Unternehmen. Als Zulieferer erster Wahl befindet sich Bitdefender-Technologie in 38 Prozent der weltweit eingesetzten Sicherheitslösungen und genießt Vertrauen und Anerkennung bei Branchenexperten, Herstellern und Kunden gleichermaßen. www.bitdefender.de


 

Passende Artikel zum Thema

Entspannung beim Fachkräftemangel in der IT-Sicherheit

Die Welt steht still, so scheint es, doch der Schein trügt. Wie für so viele IT-Themen gehören auch Managed Security ➡ Weiterlesen

Forscher decken Angriffe auf europäische Luftfahrt- und Rüstungskonzerne auf

ESET-Forscher decken gezielte Angriffe gegen hochkarätige europäische Luftfahrt- und Rüstungskonzerne auf. Gemeinsame Untersuchung in Zusammenarbeit mit zwei der betroffenen europäischen Unternehmen ➡ Weiterlesen

Trends und Tipps zur Weiterentwicklung moderner CISOs

Kudelski Security, die Cybersicherheitsabteilung der Kudelski-Gruppe, veröffentlicht ihr neues Forschungspapier zum Cybergeschäft "Building the Future of Security Leadership"(Aufbau künftiger Sicherheitsexperten). ➡ Weiterlesen

Java-Malware kopiert Passwörter

G Data-Forscher decken auf: Java-Malware kopiert Passwörter und ermöglicht auch noch die Fernsteuerung via RDP. Eine in Java entwickelte neu ➡ Weiterlesen

Vertrauen auf VPN für den sicheren Zugriff

SANS Institute, ein Anbieter von Cybersicherheitsschulungen und -zertifizierungen, stellt die Untersuchung „Remote Worker Poll“ zur Verbreitung von Home Office Security ➡ Weiterlesen

Bitdefender GravityZone mit „Human Risk Analytics“

EDR-Modul jetzt auch On-Premises erhältlich zur Abmilderung von Ransomware-Attacken Bitdefender bietet ab sofort mit Human Risk Analytics eine zusätzliche Funktion ➡ Weiterlesen

Hackergruppe gibt auf und veröffentlicht Schlüssel

Manchmal beschleicht wohl auch Hacker so etwas wie Reue oder ein schlechtes Gewissen und sie geben ihre schwarzen Hüte an ➡ Weiterlesen

Bösartige Chrome Extensions führen zum Datendiebstahl

Google Chrome Extensions und Communigal Communication Ltd. (Galcomm)-Domänen sind in einer Kampagne ausgenutzt worden, die darauf abzielt, Aktivitäten und Daten ➡ Weiterlesen