Mandiant führt On-Demand Cyber Intelligence Training ein

Mandiant führt On-Demand Cyber Intelligence Training ein
Anzeige

Beitrag teilen

Mandiant führt On-Demand Cyber Intelligence Training ein. Die neue Schulung beinhaltet branchenführendes Threat Intelligence Reporting und reale Anwendungsszenarien von erfahrenen Mandiant Experten.

FireEye, das Intelligence-basierte Sicherheitsunternehmen, gibt den Start des Mandiant On-Demand Cyber Intelligence Trainings bekannt. Aufgrund stetig zunehmender Cyberangriffe stehen Unternehmen aller Größen vor der ständigen Herausforderung, Talente und Experten aus dem Securitybereich zu gewinnen und binden. Heutige Sicherheitsverantwortliche müssen überdenken, wie sie diese Talente weiterbilden.

Anzeige

Security-Talente weiterbilden

Mit neuen Trainingsmethoden lässt sich beispielsweise Fachwissen über Cyber-Bedrohungen im eigenen Unternehmen aufbauen. Das Mandiant On-Demand Cyber Intelligence Training konzentriert sich daher darauf, Sicherheitsteams in der praktischen Anwendung von Threat Intelligence-Konzepten zu schulen – und das über unterschiedliche Anwendungsfälle aus verschiedenen Branchen hinweg, um breit gefächerte Fähigkeiten aufzubauen.

„Die Kombination aus einem Mangel an Cybersecurity-Experten und einer sich schnell wandelnden Cyber-Bedrohungslandschaft macht Schulungen zu einer unverzichtbaren Komponente, insbesondere im Bereich Threat Intelligence“, ist sich Sandra Joyce, Executive Vice President und Head of Mandiant Threat Intelligence, sicher. „Das ist der Hauptgrund dafür, dass wir uns entschlossen haben, ein tief greifendes Schulungsprogramm zu entwickeln. Damit bieten wir unseren Kunden die Unterstützung, die sie benötigen, um kritische Systeme und Daten vor sich immer weiter entwickelnden Bedrohungen zu schützen.“

Anzeige

On-Demand und online

Viele Sicherheitsverantwortliche leiten weltweit verteilte Teams, deren Mitglieder nicht einfach für Schulungen vor Ort anreisen können. Das Mandiant On-Demand Cyber Intelligence Training gibt Sicherheits- und Risikomanagementverantwortlichen die Flexibilität, das Onboarding neuer Sicherheitsanalysten zu unterstützen und die Bindung erfahrener Teammitglieder durch fortgeschrittenes Training und Praxisanwendung zu fördern. Das Training besteht aus einer Mischung aus Lehrvideos zu den wichtigsten Fachkonzepten, die von Fachexperten von Mandiant unterrichtet werden sowie aus Trainingseinheiten zu Bedrohungsbewertungen, die zum weiteren Lernen anregen, und Multiple-Choice-Tests. Das On-Demand Cyber Intelligence Training bietet erhöhte Flexibilität zu einem kostengünstigen Preis mit 24-Stunden-Zugang am Tag.

Folgende Kurse sind ab sofort verfügbar

  • Cyber-Intelligence-Grundlagen: Ein grundlegender Einsteigerkurs, der in das Feld der Cyber Intelligence einführt; alle nachfolgenden Kurse vertiefen die in diesem Kurs eingeführten Konzepte.
  • Intelligence-Recherche I (Scoping): Dieser Kurs orientiert sich an der Planungs- und Richtungsphase des Intelligence-Lebenszyklus. Die Teilnehmer lernen die richtigen Fragen zu stellen und den relevanten Kontext zu identifizieren, um einen RFI korrekt zu erstellen, Quellen zu bewerten und ein Research Management System zu verwenden.
  • Intelligence-Recherche II (OSINT Tools & Methods): Dieser Kurs orientiert sich an der Sammel- und Verarbeitungsphase des Intelligence-Lebenszyklus. Die Teilnehmer lernen Open-Source-Tools zu nutzen, um eine Datenbasis zu identifizieren und kritisch einzuordnen, damit Ermittlungen über mehrere Anwendungsfälle hinweg vorangetrieben werden können.

Ab Herbst 2021 wird Mandiant jedes Quartal einen neuen Kurs anbieten. Der nächste geplante Kurs ist Intelligence Production und orientiert sich an der Produktionsphase des Intelligence-Lebenszyklus. In diesem Kurs lernen die Teilnehmer, wie man Intelligence-Produkte und Briefings strukturiert, zusammenstellt und bearbeitet, indem sie eine Reihe von Herstellerberichten dekonstruieren.

Mehr bei FirEye.com

 


Über FireEye

FireEye ist Anbieter von Intelligence-basierten Sicherheitslösungen. Die FireEye-Plattform vereint innovative Sicherheitstechnologien, Threat Intelligence auf staatlichem Niveau und die weltbekannten Mandiant® Beratungsservices – und ist damit die nahtlose und skalierbare Erweiterung der IT-Sicherheitsvorkehrungen seiner Kunden. Mit diesem Ansatz entfernt FireEye die Komplexität von und die Belastung durch Cyber-Sicherheit für Unternehmen und unterstützt diese, sich auf Cyber-Angriffe besser vorzubereiten, diese zu verhindern oder darauf zu reagieren. FireEye hat über 8.500 Kunden in 103 Ländern, darunter mehr als 50 Prozent der Forbes Global 2000.


 

Passende Artikel zum Thema

G DATA unterstützt Security Awareness mit Schulungen per LTI

Cyber-Defense-Unternehmen stellt ab sofort Unternehmen mit einem eigenen Learning-Management-System Security Awareness Trainings via LTI-Schnittstelle bereit und reagiert auf das große ➡ Weiterlesen

Cloud-basierte Systeme 2021 im Visier

Trend Micro prognostiziert, dass Remote- und Cloud-basierte Systeme in 2021 rücksichtslos ins Visier genommen werden. Schulungen, Cloud Security und XDR sind ➡ Weiterlesen

Neue Awareness-Plattform von Lucy Security

Neue Awareness-Plattform von Lucy Security: mehrere Awareness-Trainings in einer Kampagne möglich. Schwerpunkt der neuen Version liegt auf dem Ausbau eines ➡ Weiterlesen

Kommentar: REvil stellt höchste Lösegeldforderung der Geschichte

Am 2. Juli 2021 nutzte ein Anwender von REvil/Sodinokibi mehrere Schwachstellen im Produkt Kaseya VSA aus, um einen Ransomware-Verschlüsseler an ➡ Weiterlesen

Verkauf: FireEye geht an Symphony Technology Group

FireEye gibt den Verkauf seines FireEye Produktgeschäfts an die Symphony Technology Group für 1,2 Milliarden US-Dollar bekannt. Die Bar-Transaktion ermöglicht ➡ Weiterlesen

3.000 E-Mail-Konten der US-Regierung unter Attacke

Eine russische Hacker-Gruppe, die hinter der Spionagekampagne SolarWinds steckte, hat eine neue Welle von globalen Cyberangriffen durchgeführt und ein E-Mail-System ➡ Weiterlesen