LTE Enterprise-Router für mobiles Arbeiten

LTE Enterprise-Router für mobiles Arbeiten

Beitrag teilen

Cradlepoint präsentiert neuen Enterprise-Router der Serie E102 für mehr Netzwerksicherheit und ortsunabhängiges Arbeiten mit LTE bei zentralisiertem Geräte-Management. 

Cradlepoint, der weltweit führende Anbieter von Cloud-basierten LTE- und 5G-Wireless-Network-Edge-Lösungen, bringt mit der Serie E102 neue Enterprise-Router für ortsunabhängiges Arbeiten auf den Markt. Mit den Wireless-Edge-Routern möchte Cradlepoint globalen Unternehmen die nötigen Leistungen und Funktionen bieten, um die Konnektivitäts-, Sicherheits- und IT-Managementanforderungen des mobilen Arbeitens erfüllen zu können.

Der Wireless-Edge-Router E102 im Überblick

  • Modem: C7C Modem oder C7D Modem, jeweils mit 2 x SMA-Anschlüsse für Mobilfunkantennen
  • Ethernet: 5 x GbE RJ45 (LAN/WAN umschaltbar)
  • Wi-Fi: Dual-Radio, Dual-Band, gleichzeitiger Betrieb (2,4 GHz und 5 GHz)
  • Verbrauch: Leerlauf: 6 W, Typisch: 9,5 W, Schwer: 12 W
  • Erweiterung: 1 USB 2.0 Type A (Output: 5 V, 500 mA, 2.5 W)
  • Größe: 135 × 270 × 32,4 mm

Der speziell für mobiles Arbeiten entwickelte Router nutzt LTE-Mobilfunkkonnektivität und erfüllt internationale Zertifizierungen und Standards. Das Gerät verfügt über ein schnelles LTE-Mobilfunkmodem der nächsten Generation (CAT7), das im Vergleich zu früheren Modemgenerationen die Download-Geschwindigkeit für mehr Leistung verdoppelt und die Upload-Geschwindigkeit verdreifacht, um breitbandhungrige Anwendungen wie Videokonferenzen zu unterstützen.

Doppelte Leistung, dreifacher Upload

Der Router bietet eine skalierbare, einfach zu verwaltende Lösung, die sich auf Tausende von Remote-Mitarbeitern an jedem beliebigen Standort ausweiten lässt. Dabei sind neue Benutzer mit wenig bis gar keinem zusätzlichen Personal zu verwalten. Die IT-Abteilung erhält die vollständige Kontrolle über Sicherheit, Verfügbarkeit und Verwaltung sowie über den Gerätezugriff und die Nutzung des Datenverkehrs. Der Router berücksichtigt Netzwerkstandards und Interoperabilität, um sich problemlos in bestehende Netzwerke einfügen zu können.

Dedizierte Wireless-WAN-Verbindung

Der Wireless-Edge-Router E102 mit LTE von Cradlepoint mit cloudbasiertem Management (Bild: Cradlepoint).

Die dedizierte belastbare LTE-Verbindung verhindert Ressourcen- und Bandbreitenkonkurrenz mit anderen Geräten im Heimnetzwerk und beugt damit Leistungsproblemen vor. Außerdem werden durch die Verwendung eines dedizierten WAN- und WLAN-Netzwerks Arbeitsgeräte wie Laptops und Drucker isoliert, um Sicherheits- und Compliance-Richtlinien zu erfüllen. So können Unternehmen firmenweite Sicherheitsstandards einhalten, indem sie diese auf alle vernetzten Unternehmensressourcen ausweiten und Mitarbeiter mit den gleichen IT-Funktionen und der gleichen Endbenutzererfahrung wie im Büronetzwerk ausstatten.

Cradlepoint NetCloud implementiert und kontrolliert Sicherheitsrichtlinien über den Router, sodass für die VPN-Verbindungen nicht mehr die Endbenutzer zuständig sind. Flexible Optionen unterstützen verschiedene Büro-, Cloud-Zugriffs- und Sicherheitsmodelle, einschließlich einer VPN-Erweiterung des Unternehmens, direktem Internetzugang oder einer Mischung aus beidem. Zudem können Unternehmen einen kosteneffizienten IT-Support für Mitarbeiter im Homeoffice gewährleisten.

Cloudbasierte Managementplattform

Der Cradlepoint E102 Enterprise Router bietet eine einfache, IT-zentrierte Verwaltung die über die cloudbasierte Managementplattform NetCloud Manager Überwachung, Kontrolle und Fehlerbehebung auf heimischen Wireless-Edge-Routern von Mitarbeitern ermöglicht. Darüber hinaus können Richtlinien festgelegt werden, um Traffic Shaping und mehr Leistungsfähigkeit für Anwendungen zu unterstützen. Zudem erleichtert eine Zero-Touch-Bereitstellung die Installation, da vorkonfigurierte Router mit bereits freigeschalteten SIM-Karten zur einfachen Einrichtung nach Hause geliefert werden können.

Mehr bei Cradlepoint.com

 


Über Cradlepoint

Cradlepoint ist ein weltweit führender Anbieter von Cloud-basierten 4G- und 5G-Wireless Network Edge Solutions. Die NetCloudPlattform und Mobilfunk-Router von Cradlepoint liefern einen durchgängigen, sicheren und softwaredefinierten Wireless WAN-Edge, um Menschen, Orte und Dinge überall zu verbinden. Mehr als 28.500 Unternehmen und Behörden auf der ganzen Welt, darunter viele Global-2000-Organisationen und Top-Behörden des öffentlichen Sektors, verlassen sich auf Cradlepoint, um geschäftskritische Standorte, Points of Commerce, Außendienstmitarbeiter, Fahrzeuge und IoT-Geräte jederzeit betriebsbereit und verfügbar zu halten.


 

Passende Artikel zum Thema

Robotik, KI oder Firmenwagen – wo Manager Cybergefahren sehen

Deutsche und Schweizer C-Level Manager sehen besonders für das Home-Office Handlungsbedarf, um dort in der Zukunft sensible Daten besser zu ➡ Weiterlesen

Ohne Notfallplan ist der Datenverlust vorprogrammiert

In der Umfrage des Uptime Institute geben 60 Prozent der Unternehmen an, dass sie in den letzten drei Jahren einen ➡ Weiterlesen

Win 11 Copilot+ Recall: Microsoft baut auf Druck IT-Security ein

Kurz nachdem Microsoft Chef Satya Nadella Copilot+ Recall für Windows 11 vorgestellt hatte, haben Experten in Sachen IT-Security vernichtende Urteile ➡ Weiterlesen

CISOs unter Druck: Sollen Cyberrisiken herunterspielen

Die Studienergebnisse zum Umgang mit Cyberrisiken in Unternehmen haben es in sich. Die Trend Micro-Studie zeigt: Drei Viertel der deutschen ➡ Weiterlesen

APT-Gruppen: Viele Router als Teil riesiger Botnetze 

In einem Blogbeitrag analysiert Trend Micro wie Pawn Storm (auch APT28 oder Forest Blizzard) und andere APT-Akteure Router kompromittieren und ➡ Weiterlesen

Microsofts Copilot+ Recall: Gefährliche Totalüberwachung?

Microsoft sieht es als Superservice, Security-Experten als Super-GAU: Microsofts Copilot+ Recall für Windows 11 zeichnet alle 5 Sekunden die Tätigkeiten ➡ Weiterlesen

Ransomware: 97 Prozent der Betroffen sucht Rat bei Behörden

Enorm viele Unternehmen wenden sich bei einer Cyberattacke an behördliche Einrichtungen. Der aktuelle Sophos State of Ransomware Report bestätig, dass ➡ Weiterlesen

KI unterstützt sicheres Datenmanagement

Heutzutage nutzen Cyberkriminelle Künstliche Intelligenz (KI), um ihre Angriffe noch wirkungsvoller zu gestalten. Um diese Attacken effektiv abzuwehren, ist es ➡ Weiterlesen

[starbox id=USER_ID]