Darknet-Server von Drogen-Shop Piilopuoti beschlagnahmt

Bitdefender_News

Beitrag teilen

In einer konzertierten Aktion mit weiteren internationalen Behörden hat der finnische Zoll den Server des finnischen Darknet-Marktplatzes für Drogen “Piilopuoti” beschlagnahmt und startet mit der Daten- und “Kunden”-Auswertung.

Der finnische Zoll hat in Zusammenarbeit mit ausländischen Behörden den Webserver „Piilopuoti” beschlagnahmt und den Inhalt des Servers sichergestellt. Der Webserver war seit 2022 im Tor-Netzwerk in Betrieb. Die finnischsprachige Website, auf der Anbieter Betäubungsmittel verkauften, ging am 18. Mai 2022 online. Der Betrieb erfolgte als versteckter Dienst im verschlüsselten Tor-Netzwerk. Die Seite diente für anonyme kriminelle Aktivitäten sowie als Plattform für den Handel mit Betäubungsmitteln. In der Regel wurden die auf der Website verkauften Waren aus dem Ausland nach Finnland geschmuggelt.

Internationale Kooperation

Die strafrechtlichen Ermittlungen sind noch im Gange. Zum jetzigen Zeitpunkt werden der finnische Zoll und seine internationalen Kooperationspartner keine weiteren Informationen in dieser Angelegenheit geben.

Bei den Vorermittlungen in diesem Fall hat der finnische Zoll eng mit deutschen und litauischen Behörden sowie mit Europol, der Agentur der Europäischen Union für die Zusammenarbeit in Strafsachen (Eurojust), Behörden anderer Länder und verschiedenen Polizeieinheiten in Finnland zusammengearbeitet. Bitdefender hat die beteiligten Ermittlungsbehörden durch technische Beratung unterstützt.

Mehr bei Bitdefender.com

 


Über Bitdefender

Bitdefender ist ein weltweit führender Anbieter von Cybersicherheitslösungen und Antivirensoftware und schützt über 500 Millionen Systeme in mehr als 150 Ländern. Seit der Gründung im Jahr 2001 sorgen Innovationen des Unternehmens regelmäßig für ausgezeichnete Sicherheitsprodukte und intelligenten Schutz für Geräte, Netzwerke und Cloud-Dienste von Privatkunden und Unternehmen. Als Zulieferer erster Wahl befindet sich Bitdefender-Technologie in 38 Prozent der weltweit eingesetzten Sicherheitslösungen und genießt Vertrauen und Anerkennung bei Branchenexperten, Herstellern und Kunden gleichermaßen. www.bitdefender.de


 

Passende Artikel zum Thema

Schutzlösungen für MacOS Sonoma im Test

Der große Test von Schutz-Software für Unternehmen und Einzelplatz-PCs für MacOS fand im AV-TEST-Labor erstmals unter der MacOS Version Sonoma ➡ Weiterlesen

BSI: Neue Studie zu Hardware-Trojaner 

Das BSI hat eine Studie veröffentlicht zu Manipulationsmöglichkeiten von Hardware in verteilten Fertigungsprozessen. Dabei geht es um versteckte Chips auf ➡ Weiterlesen

Intel schließt kritische und hochgefährliche Sicherheitslücken

Fast etwas unauffällig hat Intel viele Sicherheitslücken in seinen Produkten geschlossen. Mit dabei sind eine kritische Lücke mit dem CVSS-Wert ➡ Weiterlesen

BSI und Zero Day Initiative warnt vor kritischer Azure Schwachstelle  

Die Zero Day Initiative (ZDI) sammelt und verifiziert gemeldete Schwachstellen. Nun gibt es wohl eine kritische Schwachstelle in Azure mit dem ➡ Weiterlesen

Hoffnung für Unternehmen: FBI hat 7.000 LockBit Ransomware-Keys

Bereits im Februar und im Mai startete FBI, Europol und viele andere Behörden die Operationen gegen die Ransomware-Erpresser LockBit. Dabei ➡ Weiterlesen

Google-Leak: Datenbank belegt Datenpannen

Einem Journalist wurde eine Google-Datenbank zugespielt die tausende interne Datenpannen von 2013 bis 2018 enthalten und intern bei Google gelöst ➡ Weiterlesen

Keylogger stiehlt bei Exchange Servern Login-Daten

Das Incident Response Team des PT ESC hat einen neuartigen Keylogger in der Hauptseite eines Microsoft Exchange Servers entdeckt. Jeder ➡ Weiterlesen

Fluent Bit: Angriff auf Cloud-Dienste über Protokollierungs-Endpunkte

Tenable Research hat in Fluent Bit, einer Kernkomponente der Überwachungsinfrastruktur vieler Cloud-Dienste, eine kritische Sicherheitslücke namens „Linguistic Lumberjack“ entdeckt, die ➡ Weiterlesen