Acronis Cyber Protect 15

Acronis Cyber Protect 15
Anzeige

Beitrag teilen

Acronis ist zwar schon lange in Bereich Datensicherheit aktiv, aber mit Acronis Cyber Protect 15 kommt neben Backup auch der Malware-Schutz der nächsten Generation zum Einsatz.

Acronis gibt die Veröffentlichung der B2B-Lösung Acronis Cyber Protect 15 bekannt, die Backup, Disaster Recovery, Malware-Schutz der nächsten Generation, Cybersicherheit und Endpunkt-Verwaltungstools in einer einzigen Lösung kombiniert. Zudem bietet Cyber Protect 15 als On-Premise Lösung einen Videokonferenz-Schutz, der die Ausnutzung von Applikationen wie Zoom, Webex und Microsoft Teams während der Heimarbeit verhindert. Die Ergebnisse des Cyber Readiness Report 2020 zeigen, warum Unternehmen eine kostengünstige Cyber Protection-Lösung benötigen, die die Komplexität verringert und die Sicherheit verbessert.

Anzeige

Dank der einzigartigen Integration von Data Protection und Cyber Security der nächsten Generation in Acronis Cyber Protect 15 – einschließlich URL-Filterung, Schwachstellenbewertungen, Videokonferenz-Schutz, automatisierter Patch-Verwaltung sowie KI-basierter Verhaltenserkennung zur Abwehr von Zero-Day-Angriffen -, können sich Unternehmen vor aktuellen Cyberbedrohungen schützen und sicherstellen, dass sich ihre Daten und Systeme schnellstmöglich wiederherstellen lassen.

Die Veränderung der Cyberbedrohungslage erfordert modernen Schutz

„Herkömmliche eigenständige Virenschutz- und Backup-Lösungen bieten keinen Schutz vor aktuellen raffinierten Cyberbedrohungen in einer Situation, die erhebliche Umwälzungen bedeutet“, erklärte Serguei Beloussov, Gründer und CEO von Acronis. Aus diesem Grund profitieren Unternehmen, die ihre Sicherheitsmaßnahmen mit integrierter Data Protection und Cyber Security modernisieren, nicht nur von besserer Sicherheit, sondern auch von geringeren Kosten und weiteren Skaleneffekten. „Dank der Automatisierung und einfacheren Verwaltung von Acronis Cyber Protect 15 können Unternehmen ihre Risiken senken, Ausfälle vermeiden und die Produktivität ihrer IT-Abteilung steigern“, so Beloussov weiter.

Anzeige

Dank Acronis Cyber Protect 15 können sich Unternehmen vor aktuellen Cyberbedrohungen schützen und sicherstellen, dass sich ihre Daten und Systeme schnellstmöglich wiederherstellen lassen.

  • Der Videokonferenz-Schutz verhindert die Ausnutzung von Applikationen wie Zoom, Webex und Microsoft Teams. Tatsächlich konnte Acronis Cyber Protectdie Schwachstelle in Webex schließen, noch bevor sie von Cisco gemeldet wurde.
  • Tests durch unabhängige Cybersicherheitslabore wie AV-TEST und Virus Bulletin zeigen, dass der Malware-Schutz von Acronis Cyber Protect 100 % der Malware-Angriffe mit 0 % False Positives erkennt.

 

Mehr dazu bei Acronis.com

 


Über Acronis

Acronis setzt mit seinen innovativen Lösungen für Backup, Ransomware-Abwehr, Disaster Recovery, Storage und EFSS (Enterprise File Sync & Share) den Standard in den Bereichen Cyber Protection. Unterstützt durch seine KI-basierte Active Protection-Technologie, Blockchain-basierte Datei-Authentifizierungen und eine einzigartige Hybrid Cloud-Architektur sichert Acronis bei niedrigen und kalkulierbaren Kosten alle Daten in allen gängigen Umgebungen – egal ob physische, virtuelle, Cloud- oder Mobilgeräte-Applikationen sowie -Workloads. Acronis, 2003 in Singapur gegründet und seit 2008 mit einem Hauptsitz in der Schweiz ansässig, beschäftigt heute mehr als 1.500 Mitarbeiter an 33 Standorten in 18 Ländern. Seinen Lösungen vertrauen mittlerweile weltweit mehr als 5 Millionen Kunden und 500.000 Unternehmen – wozu auch 100% der Fortune-1000-Unternehmen gehören. Die Produkte von Acronis können von 50.000 Partnern und Service Providern in über 150 Ländern und in mehr als 30 Sprachen bezogen werden.


 

Passende Artikel zum Thema

Voicemail: Microsoft Dynamic 365 für Phishing missbraucht

Cyberkriminelle nutzen die legitime Software Microsofts Dynamic 365 Customer Voice dazu aus, Phishing-Links zu verschicken, um Kundendaten zu stehlen. Sicherheitsforscher von ➡ Weiterlesen

Cloud-Security: Abgesicherte Zugänge gegen Hacker 

Wenn ein Unternehmen daher seine Daten und Arbeitslasten in die Cloud verlagert, öffnet es deutlich mehr Zugänge, durch die Hacker ➡ Weiterlesen

Cloud Bot Defense für Amazon CloudFront 

F5 stellt AWS-Kunden ab sofort über einen einfach zu implementierenden Connector einen hocheffizienten, KI-gesteuerten Bot-Schutz zur Verfügung. F5 Distributed Cloud ➡ Weiterlesen

CryWiper: Ransomware zerstört in Wirklichkeit die Daten

Die Experten von Kaspersky haben eine neue Ransomware entdeckt: CryWiper. Sie agiert zu Beginn wie eine Verschlüsselungs-Software. Aber die Daten ➡ Weiterlesen

Google Cloud: Datenanalyse um Angriffsmuster zu erkennen

NTT DATA arbeitet mit Google Cloud für mehr Cybersicherheit zusammen. Unternehmen können Logdaten von Sicherheits- und Netzwerkkomponenten sowie Anwendungen, die ➡ Weiterlesen

Medizineinrichtungen: 90 Prozent hatten Datenschutzvorfall

Wie eine Studie zeigt: 9 von 10 IT-Fachkräften in der Gesundheitsbranche attestieren Mängel bei der Sicherheit von Patientendaten. Bereits über ➡ Weiterlesen

LockBit senkt Preis für Continental-Daten auf 40 Millionen Dollar

LockBit hat bei seinem Ransomware-Angriff auf Continental über 40.000 Gigabyte Daten entwendet. Mit dabei: vertrauliche Unterlagen von VW, BMW, Mercedes. ➡ Weiterlesen

Cyber Threat Report zeigt neue Taktiken bei Cyber-Gangs

Der Bedrohungsbericht zeigt signifikante Veränderungen bei Ransomware-Gangs und Malware-Kampagnen auf. Im Cyber Threat Report von Deep Instinct gibt es Hinweise ➡ Weiterlesen