21. & 22.04.21: bitkom-Konferenz Big-Data.AI Summit

B2B Cyber Security ShortNews
Anzeige

Beitrag teilen

Virtuelle bitkom-Konferenz Big-Data.AI Summit am 21. & 22. April 2021. Plattformeinsatz für funktionierende KI-Anwendungen: Cloudflight-Experte spricht über Möglichkeiten zur erfolgreichen Implementierung von KI im Unternehmen. Vortrag von KI-Spezialist auf bitkom-Veranstaltung zu Big Data und Künstlicher Intelligenz.

Cloudflight, führendes Softwareentwicklungsunternehmen und KI-Experte, ist Partner der diesjährigen bitkom-Konferenz Big-Data.AI Summit. Europas führende Konferenz zu praktischen Anwendungen von Künstlicher Intelligenz in der Wirtschaft findet virtuell am 21. und 22. April statt. Am 22. April wird Dr. Bernhard Niedermayer, Head of Emerging Technologies bei Cloudflight, einen Vortrag zum Thema kosteneffiziente KI-Anwendungen halten („Cost-efficient AI technologies or why we cannot have enough AI platforms on the market”).

Anzeige

Plattformeinsatz für KI-Anwendungen

Eine Vielzahl von Studien zeigt, dass Unternehmen in Deutschland zwar an die Bedeutung und das Potenzial von KI glauben, das Land liegt allerdings im tatsächlichen Einsatz weit hinter Nationen wie den USA oder China. In dem Vortrag wird es um die Möglichkeiten gehen, die Plattformen bieten, um KI-Anwendungen kosteneffizient und unter möglichst geringem Risiko zu erstellen sowie zu implementieren, damit Unternehmen verstärkt von KI-Produkten im Wirkbetrieb profitieren können. Es gibt zwar viele Use Cases in den Unternehmen, aufgrund finanzieller Einstiegshürden werden diese jedoch oft nicht verwirklicht.

bitkom-Konferenz: kostenfreier Zugang

„Es gibt in Unternehmen viele spannende Einsatzgebiete für KI-Anwendungen. Leider werden diese nur sehr selten in fertige, marktreife Produkte oder Anwendungen gegossen“, findet Bernhard Niedermayer. „Ich möchte in meinem Vortrag aufzeigen, wie der Einsatz von Plattformen dazu beitragen kann, die Hürden zu senken und Unternehmen befähigt, echte KI-Anwendungen einzuführen, die belastbare Ergebnisse produzieren und in einem größeren Maßstab wiederholbar sind.“

Anzeige

Bernhard Niedermayer befasst sich seit fast 15 Jahren mit dem Thema Künstliche Intelligenz. Er hat über das Thema Audioverarbeitung mit Machine Learning promoviert und bei Cloudflight ein Team von KI-Spezialistinnen und -Spezialisten aufgebaut. Während seiner Laufbahn hat er eine Vielzahl an KI-Projekten geleitet, vom Proof of Concept bis zur Multi-Millionen-Euro KI-Implementierung im Enterprise-Umfeld.

Mehr bei Big-Data.ai

 


Über Cloudflight

Cloudflight ist einer der führenden Softwareentwickler und KI-Lösungsanbieter in Europa. Mehr als 400 visionäre und qualifizierte IT-Strategen, Berater, Softwarearchitekten, Datenwissenschaftler und Cloud-Spezialisten arbeiten gemeinsam daran, die digitale Transformation voranzutreiben. Das Unternehmen wurde 2019 durch den Zusammenschluss von Catalysts, einem wegweisenden Lösungsanbieter für kundenspezifische Software und Künstliche Intelligenz, und dem renommierten IT-Beratungs- und Analystenhaus Crisp Research gegründet. Durch die Kombination dieser Expertise bietet Cloudflight seinen Kunden ein ganzheitliches End-to-End-Serviceportfolio – von strategischer Beratung über Individualsoftware-Entwicklung bis hin zum Cloud-Betrieb. Weitere Informationen finden Sie unter www.cloudflight.io.


 

Passende Artikel zum Thema

Digitale Infrastruktur wird kritische Infrastruktur

Die digitale Infrastruktur wird zur kritischen Infrastruktur. Diskussionspapier gibt Empfehlungen für den Neustart nach der Corona-Krise mit mehr digitaler Resilienz ➡ Weiterlesen

Was das „neue Normal“ für die Cloud-Sicherheit bedeutet

Die Corona-Krise hat nicht nur gezeigt, wie wichtig Cloud-Services für Unternehmen sind. Nach der Krise soll es ein „neues Normal“ ➡ Weiterlesen

Erneut: Weitere Notfall-Patches für Exchange

In der KW 15 im April hat Microsoft weitere neue Patches für kritische Sicherheitslücken veröffentlicht, die Microsoft Exchange E-Mail-Server betreffen. Dies ➡ Weiterlesen

Test: Android-Security-Apps für Unternehmen

Die Labor-Experten von AV-TEST haben Security-Apps für Endpoint-Security-Lösungen untersucht. Bewertet wurden die Schutzwirkung (Protection), die Geschw­indigkeit (Performance) und die Benutzbarkeit ➡ Weiterlesen