19.1: BSI IT-Grundschutz-Tag 2021

B2B Cyber Security ShortNews
Anzeige

Beitrag teilen

Am 19. Januar 2021 findet in Kooperation mit der HiSolutions AG der erste IT-Grundschutz-Tag 2021 in einem Online-Format statt.

Im Fokus der Veranstaltung steht die Modernisierung des BSI-Standards 100-4: Aus Notfallmanagement wird Business Continuity Management (BCM), der BSI-Standard 200-4.

Anzeige

Programm steht bereits

Die Anmeldung zur Online-Veranstaltung IT-Grundschutz-Tag ist bereits möglich. Auch das Programm mit allen seinen SprecherInnen steht bereits fest. Die Anmeldung erfolgt auf der Partnerseite der HiSolutions AG.

Ein Auszug aus dem Programm:

Anzeige

Vom IT-Grundschutz zum BCMS – Daniel Gilles (BSI)
Vorstellung des BSI-Standard 200-4 – Cäcilia Jung & Daniel Gilles (BSI)
ISO 22301 und BSI 100-4 zu BSI 200-4 – Marcel Lehmann (HiSolutions AG)
Cyber Incident Response Erfahrungsbericht – Uwe Grams (HiSolutions AG)
Krisenstabsübung remote – Lehren aus der Corona-Krise – Thomas Jager (Stadtwerke Saarbrücken)

Mehr dazu bei BSI.bund.de

 

Passende Artikel zum Thema

BSI: IT-Sicherheitskongress am 2./3. Februar

Am 2. und 3. Februar 2021 findet der 17. Deutsche IT-Sicherheitskongress statt. Er öffnet seine digitalen Pforten für: Live-Vorträge und ➡ Weiterlesen

BSI veröffentlicht Sicherheitsanalyse von VeraCrypt

Im Auftrag des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) untersuchte das Fraunhofer Institut für Sichere Informationstechnologie SIT die Sicherheit ➡ Weiterlesen

BSI plant KI-Zertifizierung „Made in Germany“

Künstliche Intelligenz sicher gestalten: KI-Zertifizierung "Made in Germany". Fraunhofer IAIS und Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik BSI starten strategische ➡ Weiterlesen

Cyber-Sicherheit auf Weltmeeren

IT-Grundschutz-Profile des BSI werden Teil der nationalen Empfehlung zum International Safety Management (ISM)-Code und sorgen so für mehr Cyber-Sicherheit auf ➡ Weiterlesen