SE Labs EDR-Tests mit AAA für CrowdStrike Falcon

B2B Cyber Security ShortNews
Anzeige

Beitrag teilen

CrowdStrike Inc., ein führender Anbieter von Cloud-basiertem Endgeräte- und Workload-Schutz, hat bekannt gegeben, dass CrowdStrike Falcon von der unabhängigen Testorganisation SE Labs eine weitere AAA-Auszeichnung erhalten hat.

Im jüngsten Advanced Security Test, der zur Testkategorie Endpoint Detection and Response (EDR) gehört, erreichte CrowdStrike Falcon eine 100-prozentige Erkennungsrate für Angriffe. Diese unabhängige Beurteilung bestätigt die umfangreichen und umfassenden Fähigkeiten der CrowdStrike Falcon-Plattform bei der Erkennung relevanter Bedrohungsaktivitäten in komplexen Angriffsketten.

Anzeige

Falcon-Plattform gegen Hackerangriffe

SE Labs testete die Falcon-Plattform gegen eine Reihe von Hackerangriffen, die darauf abzielen, Systeme zu kompromittieren und in Zielnetzwerke einzudringen, und zwar auf dieselbe Weise, wie Kriminelle und andere Angreifer in Systeme und Netzwerke eindringen. Die Falcon-Plattform erreichte eine 100-prozentige Trefferquote bei der korrekten Identifizierung legitimer Anwendungen, Dateien und anderer Objekte wie URLs, sowie eine 99-prozentige Gesamttrefferquote bei der Erkennung und dem Schutz von Systemen vor hochentwickelten, gezielten Angriffen. Bei diesem Test wurde auch zum ersten Mal das neue Falcon Identity Threat Protection-Modul eingesetzt, das alle Versuche, gestohlene Anmeldeinformationen über alle Bedrohungsketten hinweg zu verwenden, sofort identifizierte und blockierte und so die Aufklärungs-, Lateral Movement- und Persistenzversuche stoppte und damit die Leistungsfähigkeit der Zero-Trust-Lösung der CrowdStrike Falcon-Plattform belegt.

SE Labs legt großen Wert darauf, „wie Hacker zu testen“, um reale Szenarien zu schaffen. Die auf dem MITRE ATT&CK-Framework basierende Auswertung erleichtert es Unternehmen, die für sie geeigneten Lösungen zu identifizieren. Bereits Anfang dieses Jahres wurde CrowdStrike im SE Labs-Jahresbericht 2021 erneut als Sieger für die beste Endgeräteerkennung und -reaktion (EDR) gekürt. Zudem erhielt CrowdStrike im SE Labs-Bericht „Enterprise Endpoint Protection, Q3 2021“ zum dreizehnten Mal seit März 2018 die höchste AAA-Bewertung.

Anzeige

Mehr bei CrowdStrike.com

 


Über CrowdStrike

CrowdStrike Inc., ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Cybersicherheit, definiert mit seiner von Grund auf neu konzipierten Plattform zum Schutz von Workloads und Endgeräten die Sicherheit im Cloud-Zeitalter neu. Die schlanke Single-Agent-Architektur der CrowdStrike Falcon®-Plattform nutzt Cloud-skalierte Künstliche Intelligenz und sorgt unternehmensweit für Schutz und Transparenz. So werden Angriffe auf Endgeräte sowohl innerhalb als auch außerhalb des Netzwerks verhindert. Mit Hilfe des firmeneigenen CrowdStrike Threat Graph® korreliert CrowdStrike Falcon weltweit täglich und in Echtzeit circa 1 Billion endpunktbezogene Ereignisse. Damit ist die CrowdStrike Falcon Plattform eine der weltweit fortschrittlichsten Datenplattformen für Cybersicherheit.


Passende Artikel zum Thema

ESET Endpoint Security im Test bei SE Labs

ESET Endpoint Security erzielt Bestnote von Testinstitut SE Labs. AAA-Auszeichnung für Effizienz und Erkennung von Malware im „Enterprise-Endpoint-Protection-Test Q1 2021“.  ➡ Weiterlesen

Business Security Test für Enterprise-Lösungen

AV-Comparatives hat seinen Business Security Test vom Dezember 2021 veröffentlicht und 19 Produkten die Akkreditierung "Approved Business Product" verliehen.  Der ➡ Weiterlesen

NETSCOUT integriert sich in ServiceNow und bietet eine verbesserte Sichtbarkeit

Die neue App-Integration ermöglicht eine nahtlose Ansicht zwischen NETSCOUTs nGeniusONE und ServiceNow ITOM und reduziert den Zeitaufwand für Service-Tickets. NETSCOUT ➡ Weiterlesen

BSI: Mindeststandard für Mobile Device Management

Ein Mindeststandard soll definiert werden, der ein Mobile Device Management - MDM-System zu erfüllen hat, wenn es in einer Stelle ➡ Weiterlesen

Tausende unsichere Webserver bei beliebten Websites

TLS Telemetry Report 2021 analysiert Verschlüsselung und Zertifikate. Mehr als die Hälfte aller Webserver erlauben immer noch den Einsatz von unsicheren ➡ Weiterlesen

Security-Ausblick 2022: Multifaktor-Authentifizierung im Aufwind

In den Prognosen für das Jahr 2022 thematisiert WatchGuard unter anderem die neue kennwortlose Windows-Authentifizierung sowie steigende Kosten für Cyberversicherungen ➡ Weiterlesen