Traktoren-Fendt durch Hacker-Angriff lahmgelegt

B2B Cyber Security ShortNews
Anzeige

Beitrag teilen

Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, stockt bereits seit letzter Woche beim Traktoren-Bauer Fendt die Produktion wegen eines massiven Hacker-Angriffs. Teilweise sollen sogar die Bänder still stehen im Werk Marktoberdorf mit etwa 4.000 Mitarbeitern.

Nach den ersten inoffiziellen Erkenntnissen soll die Hacker-Attacke aus Finnland kommen. Der Angriff soll allerdings nicht nur Marktoberdorf betreffen, sondern weltweit die Produktionsanlagen beeinträchtigen. Das gab der Mutterkonzern AGCO (Your Agriculture Company) bekannt, ein weltweiter Hersteller und Vertreiber von landwirtschaftlichen Geräten. Bereits am 5. Mai 2022 informierte das Unternehmen über einen Ransomware-Angriff, der einige Produktionsanlagen beeinträchtigt. AGCO untersucht nach eigenen Angaben noch immer das Ausmaß des Angriffs, aber es wird erwartet, dass der Geschäftsbetrieb für mehrere Tage und möglicherweise länger beeinträchtigt wird. 

Anzeige

Weiterhin problematische Lage

In wie weit das Unternehmen auf Backups zurückgreifen oder weitere Software installieren kann, will AGCO weiter prüfen. Man arbeite mit Hochdruck an einer Lösung um den IT-Betrieb an allen Standorten wieder herzustellen. AGCO will weiter informieren, wie es bald weitergeht. Wie die Allgäuer-Zeitung berichtet, scheinen aktuell sogar die Parkplätze des Werks in Marktoberdorf leer zu stehen

Mehr bei AGCOcorp.com

 

Passende Artikel zum Thema

Ransomware-Opfer: Elektronikhersteller Semikron aus Nürnberg

Wie die Semikron Gruppe am 01. August 2022 mitteilt, wurde sie Opfer eines Cyber-Angriffs einer professionellen Hackergruppe. Dabei wurden nach ➡ Weiterlesen

Ransomware HavanaCrypt tarnt sich als Fake-Google-Update

HavanaCrypt ist eine neue Ransomware. Sie ist schwer zu erkennen, tarnt sich als Fake-Google-Update und nutzt Microsoft-Funktionen im Rahmen der ➡ Weiterlesen

Backups einfach und effektiv vor Ransomware schützen

Backups dienen der Absicherung gegen Datenverlust. Geht ein Original verloren, hat man noch eine Kopie zur Sicherheit, als „Backup“. So ➡ Weiterlesen

Energieversorger Entega gehackt – Daten stehen im Darknet

Bereits im Juni wurde ENTEGA IT-Tochter COUNT+CARE GmbH & Co. KG angegriffen, die Daten der Systeme mit Ransomware verschlüsselt und ➡ Weiterlesen

Teenager-Erpressergruppe LAPSUS$ deckt Sicherheitslücken auf 

Die LAPSUS$-Gruppe, die Berichten zufolge aus Teenagern besteht, tauchte Ende letzten Jahres plötzlich in der Cyberszene auf. Sie wurde zu ➡ Weiterlesen

Ransomware-Volumen in Q1-2022 höher wie in ganz 2021!

WatchGuard veröffentlicht seinen Internet Security Report. Das wichtigste Ergebnis zuerst: das Ransomware-Volumen ist im ersten Quartal 2022 bereits doppelt so ➡ Weiterlesen

Whitelist-DNS-Filter und Remote-Browser vs. Ransomware

IT-Security-Experte ProSoft empfiehlt zwei Verteidigungsstrategien gegen Ransomware-Angriffe auf die Unternehmens-IT: Whitelist-DNS-Filter und Remote-Browser helfen erfolgreich gegen Ransomware. Zwölf Prozent aller ➡ Weiterlesen

Stadtverwaltung Burladingen durch Ransomware lahmgelegt

Immer mehr Stadtverwaltungen in kleinen und großen Städten werden durch Ransomware lahmgelegt und erpresst. Nun ist die Baden-Württembergische Stadt Burladingen ➡ Weiterlesen