0,4 Mill. Euro Schaden pro Unternehmen
Erpressung euro Ransomware Schaden

Eine von Sophos veröffentlichte Studie zum Thema Ransomware hat ergeben, dass über die Hälfte der in Deutschland befragten mittelständischen Unternehmen in den letzten zwölf Monaten Opfer von Ransomware waren und bei diesen Unternehmen im Durchschnitt über 400.000 Euro Schaden durch den Ausfall oder die Einschränkung des Geschäftsbetriebs entstand. Ein Kommentar von Michael Veit, Technology Evangelist bei Sophos. Ein Cyberangriff ist also nicht mehr, wie in vergangenen Jahrzehnten, die Ausnahme. Er ist heute die Regel und betrifft Organisationen aller Größen….

Mehr lesen

Security-Trends 2021 
Security-Trends

Lösungen zur Anwendungsbeschleunigung und zum Netzwerk-Performance-Management helfen dabei, Work-from-Home-Modelle schnell zu skalieren. So wird Remote-Arbeit produktiv und Netzwerke effizient und sicher. Hier einige Security-Trends für 2021.  Die Herausforderungen, die das Arbeiten im Home-Office für Unternehmen gebracht hat, sorgten dafür, dass diese ihre Netzwerke und die darin befindlichen Daten neu bewerten. Die Anzahl an Heimnetzwerken und BYO-Geräten, die jetzt an kritischen Geschäftsabläufen beteiligt sind, ist exponentiell gewachsen. Der Geschäftsbetrieb ist immer stärker abhängig von Cloud-basierten Infrastrukturen und Lösungen. Im Jahr…

Mehr lesen

Studie: CIOs & digitale Transformation

Studie: CIOs brauchen teamübergreifende Zusammenarbeit zur digitalen Transformation. 93 Prozent sehen Herausforderungen, etwa weil IT- und Business-Teams in Silos arbeiten. Dynatrace, die „Software Intelligence Company“, hat die Ergebnisse einer unabhängigen globalen Umfrage unter 700 CIOs veröffentlicht. Demnach sorgen sich IT-Führungskräfte zunehmend, ob sie mit der digitalen Transformation Schritt halten können. Traditionelle IT-Betriebsmodelle mit isolierten Teams und mehreren Monitoring- und Management-Lösungen erweisen sich als ineffektiv, um mit Cloud-nativen Architekturen Schritt zu halten. So verschwenden Teams Zeit damit, Daten aus unterschiedlichen…

Mehr lesen

Identitätsbetrug: Wie KI in 2021hilft
Identität diebstahl deepfake

Identitätsbetrug: Worauf sich Unternehmen 2021 vorbereiten sollten und wie sie dabei von künstlicher Intelligenz profitieren können. Eine der Schattenseiten, mit denen Unternehmen nach einer großen digitalen Transformation konfrontiert sind, ist der dramatische Anstieg von Betrugsversuchen. Deepfakes dienen auf Amateurebene weiterhin als eine Form der Unterhaltung, zum Beispiel in sozialen Medien. Ausgereiftere Formen von Deepfakes sind bisher noch selten, da sie in der Herstellung sehr komplex, teuer und zeitintensiv sind. Allerdings könnten die wenigen Profis im Geschäft ihre Dateien mit…

Mehr lesen

Der Mensch als IT-Sicherheitsrisiko

Fehlverhalten, ungenaue Richtlinien und falsche Konfigurationen von Endpunkten sind häufige Schwachpunkte. Die Cyber-Kill-Chain sucht sich meist das schwächste Glied in der Kette – und das ist oft der Mensch. Eine Analyse der Bitdefender-Telemetrie von 110.000 Endpunkten im ersten Halbjahr 2020 zeigt, dass Fehlkonfigurationen und der „Schwachpunkt Mitarbeiter“ die Ursachen Nummer Eins für einen sehr hohen Prozentsatz von Cyberangriffen sind. Während in Hollywood-Filmen Hacker stets mit großem Aufwand Sicherheitssysteme und Firewalls knacken, sieht die Realität oft anders aus. Nur wenige…

Mehr lesen

20 Jahre Cyberbedrohung
Sophos Report 20 Jahre Cyberbedrohung

Sophos gibt einen umfassenden Rückblick zum Thema Cyberbedrohung und Ereignisse der vergangen zwei Jahrzehnte und zeigt die verschiedenen Epochen auf, in denen Würmer, Stuxnet oder Ransomware dominierten Das Ende des Jahres ist immer ein guter Zeitpunkt, um die aktuelle Cyber-Bedrohungslandschaft zu betrachten und Prognosen darüber zu wagen, wohin sie sich entwickeln könnte. Jährliche Berichte wie der Sophos 2021 Threat Report unterstützen diesen Prozess. Sie liefern eine anschauliche Übersicht über die wichtigsten Bedrohungsereignisse der letzten zwölf Monate und zeigen Trends…

Mehr lesen

Malware-Business zielt auf das Home-Office
Malware Business zielt auf Home-Office

Home-Office-Hardware und Firmware geraten verstärkt ins Visier der Cyber-Angreifer. Ransomware wird zum Big Business mit einem umkämpften Markt. Mit zunehmend professionelleren Methoden werden Angriffe komplexer. Statement von Liviu Arsene, Global Cybersecurity Researcher bei Bitdefender Für die Experten der Bitdefender Labs steht das nächste Jahr vor allem unter folgenden Vorzeichen: Das Home-Office rückt in den Fokus für Angriffe auf Unternehmensinformationen. Firmware-Angriffe werden zum Standard und Micro-Container verstärkt angegriffen. Der Konkurrenzkampf unter den Ransomware-Gruppen verschärft für Unternehmen und Privatpersonen die Sicherheitslage. Auch…

Mehr lesen

Everywhere Enterprise in 2021
Everywhere Enterprise

Prognosen für das Everywhere Enterprise im Jahr 2021. Mehr als ein Drittel der Weltbevölkerung blieb im Jahr 2020 zu Hause, um sich vor der Pandemie zu schützen. Unternehmen mussten über Nacht ihre Prozesse neu organisieren und es scheint, dass die Veränderungen in unserem Arbeitsleben bestehen bleiben. Was hält 2021 für Unternehmen bereit, die sich weiter an die Ära des Everywhere Enterprise anpassen? MobileIron erwartet für die nächsten zwölf Monate mehrere klare Trends. Ansturm auf die Cloud wird anhalten Viele Unternehmen…

Mehr lesen

Cybersecurity-Profis gegen APT
APT Hacker zur Miete

Die sich weiter professionalisierende Hacker-Industrie bietet nicht nur Malware und Tools zur Miete an. Kriminelle Experten stellen auch ihre Arbeitsleistung für Geld zur Verfügung. Deren Expertise für Advanced Persistent Threats (APT) erfordert eine Abwehr auf Augenhöhe: Managed Detection and Response (MDR). In den letzten Jahren hat sich die Cyber-Kriminalität weiter organisiert und orientiert sich dabei verstärkt am Vorbild der Geschäftswelt. Fast ein Jahrzehnt lang bot zunächst Malware-as-a-Service den schnellen Einstieg in die Welt des Cybercrime und schon immer waren…

Mehr lesen

Deutschland, digitaler Nachzügler
Digitalisierung

Deutschland war in Sachen Digitalisierung leider nie Klassenprimus. Im Ländervergleich sind wir in vielen Bereichen nach wie vor eher Mittelmaß. Doch es gibt Aussicht auf Besserung, findet Marcus Busch von Leaseweb und erklärt, wie Deutschland aus den Fehlern anderer Länder lernen kann. Das vergangene Jahrzehnt sah das Aufkommen der Cloud, die Virtualisierung und die digitale Transformation vieler Lebensbereiche. Die Internetwirtschaft in Deutschland wuchs kontinuierlich Jahr für Jahr und wurde zum Katalysator für die sich mehr und mehr digitalisierende Wirtschaft….

Mehr lesen

GermanEnglish