Europol sprengt eines der größten Hackerforen der Welt  

Anzeige

Beitrag teilen

Als Ergebnis der Operation TOURNIQUET schließt Europol den illegale Marktplatz „RaidForums“, eines der größten Hackerforen der Welt und beschlagnahmt seine Infrastruktur. Die komplexe Strafverfolgungsmaßnahme wurde von Europol koordiniert, um unabhängige Ermittlungen der Vereinigten Staaten, des Vereinigten Königreichs, Schwedens, Portugals und Rumäniens zu unterstützen. Der Administrator des Forums und zwei seiner Komplizen wurden ebenfalls festgenommen.

RaidForums wurde 2015 ins Leben gerufen und galt mit einer Community von über einer halben Million Benutzern als eines der größten Hacking-Foren der Welt. Dieser Marktplatz hatte sich einen Namen gemacht, indem er Zugang zu hochkarätigen Datenbanklecks verkaufte, die einer Reihe von US-Unternehmen aus verschiedenen Branchen gehörten. Diese enthielten Informationen für Millionen von Kreditkarten, Bankkontonummern und Routing-Informationen sowie die Benutzernamen und zugehörigen Passwörter, die für den Zugriff auf Online-Konten erforderlich sind. Diese Datensätze stammen aus Datenschutzverletzungen und anderen Exploits, die in den letzten Jahren durchgeführt wurden.

Anzeige

Eines der größten Hackerforen der Welt wurde geschlossen

Die ehemalige Webseite zeigt nur noch das Sperr-Banner der europäischen Polizeibehörden (Bild: Europol).

Die Operation TOURNIQUET (Drehkreuz), die auf internationaler Ebene vom Europäischen Zentrum für Cyberkriminalität von Europol koordiniert wurde, war der Höhepunkt eines Jahres akribischer Planung zwischen den beteiligten Strafverfolgungsbehörden, um die Aktion vorzubereiten. Die Partner haben im Rahmen der bei Europol angesiedelten Joint Cybercrime Action Taskforce (J-CAT) eng zusammengearbeitet, um die wichtigsten Ziele zu identifizieren und eine koordinierte Strategie zur Vorbereitung der letzten Phase der Ermittlungen festzulegen.

Dieser intensive Informationsaustausch ermöglichte es den Ermittlern, die verschiedenen Rollen zu definieren, die die Ziele auf diesem Marktplatz spielten: der Administrator, die Geldwäscher, die für den Diebstahl/Hochladen der Daten verantwortlichen Benutzer und die Käufer.

Anzeige

RaidForums geschlossen – Hintermänner gefasst

Der Leiter des Europäischen Zentrums für Cyberkriminalität von Europol, Edvardas Šileris, sagte: Störungen waren schon immer eine Schlüsseltechnik, um online gegen Bedrohungsakteure vorzugehen, daher hält das Angreifen von Foren, die riesige Mengen gestohlener Daten hosten, Kriminelle auf Trab. Europol wird weiterhin mit seinen internationalen Partnern daran arbeiten, Cyberkriminalität schwieriger – und riskanter – zu begehen.

An dieser Untersuchung waren folgende Behörden beteiligt:

  • Schweden: Schwedische Polizeibehörde (Polisen)
  • Rumänien: Nationale Polizei (Poliţia Română)
  • Portugal: Justizpolizei (Polícia Judiciária)
  • Deutschland: Bundeskriminalamt
  • Vereinigte Staaten: US Secret Service (USSS), Federal Bureau of Investigation (FBI), Internal Revenue Service Criminal Investigation (IRS-CI)
  • Vereinigtes Königreich: National Crime Agency (NCA)
  • Europol: European Cybercrime Centre (EC3), Joint Cybercrime Action Taskforce (J-CAT)
Mehr bei Europol.Europa.eu

 

Passende Artikel zum Thema

Mutmaßliche LAPSUS$-Hacker vor Gericht – Angriffe gehen weiter

LAPSUS$-Bande geschnappt? Die Angriffe gehen dennoch weiter. Beschäftigte in Unternehmen sollten über Attacken mit Social-Engineering-Techniken besser aufgeklärt werden und zusammen ➡ Weiterlesen

APT 41: Globale chinesische Cyberspionage-Kampagne

Cybereason deckt globale chinesische Cyberspionage-Kampagne auf: Unternehmen aus Nordamerika, Europa und Asien im Visier "Operation CuckooBees" enthüllt die schwer fassbare ➡ Weiterlesen

BSI: Schwachstellen-Kombination macht VMware-Produkte angreifbar

Das BSI meldet, dass eine kombinierte Ausnutzung von kritischen Schwachstellen die Übernahme von ausgewählten VMWare-Produkten ermöglichen kann. Das Problem hat ➡ Weiterlesen

FBI, CISA und NSA warnen vor Hacker-Angriffen auf MSPs

Mitglieder der Geheimdienstallianz Five Eyes (FVEY) haben Managed Service Provider (MSP) und ihre Kunden davor gewarnt, dass sie zunehmend Angriffen ➡ Weiterlesen

Ransomware-Angriffe: Costa Rica ruft nationalen Notstand aus

Der costaricanische Präsident Rodrigo Chaves hat am Wochenende den nationalen Notstand in Costa Rica ausgerufen, nachdem die Ransomware-Gruppe Conti mehrere ➡ Weiterlesen

Traktoren-Fendt durch Hacker-Angriff lahmgelegt

Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, stockt bereits seit letzter Woche beim Traktoren-Bauer Fendt die Produktion wegen eines massiven Hacker-Angriffs. Teilweise ➡ Weiterlesen

Cybercrime-Trainees bereiten Attacke vor?

Effektive Arbeitsteilung oder Anzucht von Cybercrime-Trainees? Nach einer eher stümperhafter Netzwerkinfiltration übernehmen abschließend die Profis mit Lockbit Ransomware. Den Sophos Forscher ist ➡ Weiterlesen