Attacke auf ukrainische Energiewirtschaft mit Industroyer 2

Eset_News

Beitrag teilen

Bei weiteren Angriffen auf die ukrainische Energiewirtschaft konnte ESET eine neue Variante der Industroyer-Malware identifizieren: Industroyer 2. ESET Forscher vermuten mit hoher Sicherheit die APT-Gruppe Sandworm hinter den neuesten Attacken.

Umspannwerke in der Ukraine werden angegriffen. Ziel der Hacker ist die Stilllegung der Infrastruktur. ESET Forscher haben eng mit dem ukrainischen CERT zusammengearbeitet, um das Netzwerk des Unternehmens zu schützen. Hierbei gelang die Entdeckung einer neuen Variante der Industroyer-Malware, die die Experten nun als Industroyer2 bezeichnen. Industroyer ist ein berüchtigtes Schadprogramm, das bereits 2016 von der APT-Gruppe Sandworm eingesetzt wurde, um die Stromversorgung in der Ukraine zu unterbrechen.

„Die Ukraine steht wieder einmal im Mittelpunkt von Cyberangriffen auf ihre kritische Infrastruktur. Diese neue Industroyer-Kampagne folgt auf mehrere Wellen von Wipern, die es auf verschiedene Sektoren in der Ukraine abgesehen haben“, erklärt Thorsten Urbanski, Sicherheitsexperte bei ESET. „Wir werden die Bedrohungslandschaft weiterhin beobachten, um Unternehmen vor dieser Art von zerstörerischen Angriffen zu schützen.“

Arsenal verschiedener Schadprogramme kommen zum Einsatz

Zusätzlich zu Industroyer2 verwendete die Sandworm-Gruppe mehrere destruktive Malware-Familien, darunter HermeticWiper, CaddyWiper, ORCSHRED, SOLOSHRED und AWFULSHRED. CaddyWiper kam erstmals Mitte März zum Einsatz, als es gegen eine ukrainische Bank verwendet wurde. Eine Variante von CaddyWiper wurde am 8. April gegen den bereits erwähnten ukrainischen Energieversorger eingesetzt.

Wer ist Sandworm?

Den Namen „Sandworm“ wählten die Sicherheitsforscher von iSIGHT Partners, die 2014 in den Binaries der BlackEnergy-Malware Hinweise auf Frank Herberts Roman Dune entdeckten. Zu dieser Zeit präsentierten ESET-Forscher auf einer Virus-Bulletin-Konferenz ihre Erkenntnisse über mehrere gezielte BlackEnergy-Angriffe in der Ukraine und in Polen.

Zwar gab es einige Spekulationen darüber, dass es sich bei Sandworm um eine aus Russland heraus agierende Gruppe handeln müsse. Aber es dauerte bis ins Jahr 2020, bis das US-Justizministerium Sandworm konkret als die Militäreinheit 74455 der Hauptverwaltung für Aufklärung (GRU) des russischen Militärnachrichtendienstes identifizierte. Dieser soll in einem Gebäude im Moskauer Stadtteil Chimki residieren, welches umgangssprachlich „der Turm“ genannt wird.

Mehr bei ESET.com

 


Über ESET

ESET ist ein europäisches Unternehmen mit Hauptsitz in Bratislava (Slowakei). Seit 1987 entwickelt ESET preisgekrönte Sicherheits-Software, die bereits über 100 Millionen Benutzern hilft, sichere Technologien zu genießen. Das breite Portfolio an Sicherheitsprodukten deckt alle gängigen Plattformen ab und bietet Unternehmen und Verbrauchern weltweit die perfekte Balance zwischen Leistung und proaktivem Schutz. Das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetz in über 180 Ländern und Niederlassungen in Jena, San Diego, Singapur und Buenos Aires. Für weitere Informationen besuchen Sie www.eset.de oder folgen uns auf LinkedIn, Facebook und Twitter.


 

Passende Artikel zum Thema

APT Akira: Extrem aktive Ransomware fordert viel Lösegeld 

Die Ransomware-Gruppe Akira erlangte in kurzer Zeit Bekanntheit. Die Gruppe tauchte im März 2023 auf und war bereits im August ➡ Weiterlesen

Erschreckend: Cyberangriff über geklaute GPU-Pixel im Browser 

Cyberangriff: Forscher haben per Seitenkanalanalyse die zwischengespeicherten, komprimierten GPU Grafikdatenwerte aus einem Browser gestohlen, per Machine Learning (ML) rekonstruiert und ➡ Weiterlesen

Hacker-Gruppen: Weitere deutsche Hochschule attackiert

APT-Gruppen haben sich zum Teil auf den Bildungssektor spezialisiert, da dort oft die Systeme veraltet sind oder Zugänge leichter zu ➡ Weiterlesen

Malware HijackLoader nutzt zum Angriff Umgehungstechniken

Der Downloader HijackLoader erfährt zunehmende Popularität in den Kreisen von Bedrohungsakteuren, weshalb die Analysten des ThreatLabZ-Teams diese seit Juli 2023 ➡ Weiterlesen

Storm-0558 Angriffe abwehren mit Machine Learning

Cybersecurity-Systeme, die auf Machine Learning basieren, identifizieren Angriffe, indem sie Abweichungen von der Normalität erkennen. Laut Sicherheitsspezialisten von Exeon hätte ➡ Weiterlesen

NDR: Schnellere Reaktion auf Cyber-Bedrohungen

Die neue Generation der Omnis Cyber Intelligence (OCI)-Lösung von NETSCOUT hilft, Bedrohungen in Echtzeit zu erkennen. Die Network Detection and ➡ Weiterlesen

Forensik realer Cyberangriffe lüftet Taktiken der Angreifer

Detaillierte Untersuchung der vom Sophos Incident Response Team übernommen Fälle macht deutlich, dass Angreifer immer kürzer im infiltrierten Netzwerk verweilen, ➡ Weiterlesen

Ransomware-Gruppe 8base bedroht KMUs

8base ist eine der aktivsten Ransomware-Gruppen. Sie fokussierte sich in diesem Sommer auf kleine und mittlere Unternehmen. Durch niedrige Sicherheitsbudgets ➡ Weiterlesen